1. Sport
  2. Saar-Sport

FCS-Frauen nach 3:4 gegen Potsdam II wieder auf Abstiegsplatz

2. Fußball-Bundesliga : FCS-Frauen nach Heimpleite wieder auf Abstiegsplatz

Die Zweitliga-Fußballerinnen des 1. FC Saarbrücken sind mit einer 3:4 (2:3)-Heimpleite gegen Turbine Potsdam II in die Restrunde gestartet. Vor 200 Zuschauern am Kieselhumes erwischten die Gastgeber am Sonntag einen guten Start, lagen durch ein Elfmetertor von Marie Steimer (8.

Minute) – Julia Matuschewski war gefoult worden – und einen 25-Meter-Lupfer von Matuschewski über die herausgeeilte FFC-Torfrau mit 2:0 (20.) vorne, ehe Potsdam durch Laura Lindner (28./41.) und ein Eigentor von Celine Preuß (35.) die Wende gelang. „Nach dem 2:0 haben wir zu hektisch agiert“, monierte FCS-Trainer Taifour Diane. Lindner erhöhte auf 4:2 (66.), für den FCS reichte es nach einer Einzelaktion von Chiara Loos nur noch zum 3:4 (79.). Der FCS fiel auf einen Abstiegsplatz und muss am Samstag im Kellerduell zum BV Cloppenburg (11 Uhr).