1. Sport
  2. Saar-Sport

Boxen: Mike Tyson in "Hall of Fame" gewählt

Boxen: Mike Tyson in "Hall of Fame" gewählt

Boxen: Mike Tyson in "Hall of Fame" gewähltBoston. Große Ehre für Mike Tyson: Der 44 Jahre alte US-Amerikaner wird am 12. Juni 2011 in die Ruhmeshalle ("Hall of Fame") des Boxens aufgenommen. Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister wurde in der Nacht zu Mittwoch wie zehn weitere Boxer sowie Schauspieler Sylvester Stallone für die Ehrung ausgewählt

Boxen: Mike Tyson in "Hall of Fame" gewählt

Boston. Große Ehre für Mike Tyson: Der 44 Jahre alte US-Amerikaner wird am 12. Juni 2011 in die Ruhmeshalle ("Hall of Fame") des Boxens aufgenommen. Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister wurde in der Nacht zu Mittwoch wie zehn weitere Boxer sowie Schauspieler Sylvester Stallone für die Ehrung ausgewählt. Tyson ging 1986 im Alter von 20 Jahren als bislang jüngster Schwergewichts-Weltmeister in die Box-Geschichte ein. Im Laufe seiner Karriere vereinigte er die WM-Gürtel der Verbände WBC, WBA und IBF. Tyson gewann 50 seiner 58 Profikämpfe, davon 44 durch K.o.. dpa

Basketball: Zehnter Sieg in Serie für Mavericks

Dallas. Die Dallas Mavericks haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga NBA ihren Siegeszug fortgesetzt. Die Mannschaft um Superstar Dirk Nowitzki feierte in der Nacht zu Mittwoch mit dem 105:100 gegen die Golden State Warriors den zehnten Erfolg nacheinander. Bester Werfer der Partie im "American Airlines Center" in Dallas war Nowitzki, der es auf 25 Punkte brachte. dpa

Eishockey: Hamburg gelingt Transfer-Coup

Hamburg. Den krisengeplagten Hamburg Freezers ist ein Transfer-Coup gelungen. Der Tabellenelfte der Deutschen Eishockey-Liga stellte gestern Verteidiger Christoph Schubert als Neuverpflichtung vor. Mit dem früheren NHL-Profi (315 Partien für die Ottawa Senators und die Atlanta Thrashers) schlossen die Hamburger einen Vertrag bis Juni 2012. In den vergangenen drei Monaten spielte der 28-jährige Schubert beim Frölunder HC in Schwedens Eliteserie. dpa