1. Sport
  2. Saar-Sport

"Alles oder Nichts" für Profi-Boxer Sebastian Sylvester

"Alles oder Nichts" für Profi-Boxer Sebastian Sylvester

Neubrandenburg. Fünf Monate nach dem Verlust seines WM-Titels kämpft Profiboxer Sebastian Sylvester an diesem Samstag in Neubrandenburg um die Europameisterschaft im Mittelgewicht

Neubrandenburg. Fünf Monate nach dem Verlust seines WM-Titels kämpft Profiboxer Sebastian Sylvester an diesem Samstag in Neubrandenburg um die Europameisterschaft im Mittelgewicht. Für den Greifswalder geht es gegen den Polen Grzegorz Proksa nach eigener Aussage um mehr als "nur" einen Titel, sondern um die Karriere: "Es geht um Alles oder Nichts", sagt der 31-Jährige: "Wenn ich verliere, muss ich mich ganz hinten anstellen."Das 1:2-Urteil der Punktrichter an gleicher Stelle im Mai gegen den Australier Daniel Geale war immerhin Sylvesters vierte Niederlage im 39. Profikampf. Um den Traum von einer erneuten WM-Chance aufrechtzuerhalten, muss er Samstag also gewinnen. Proksa ist in bislang 25 Kämpfen allerdings noch ungeschlagen. "Ich werde ihn nicht unterschätzen", sagte Sylvester. dapd