1. Sport
  2. Saar-Sport

Profiboxer Sylvester verliert EM-Kampf und erwägt Karriere-Ende

Profiboxer Sylvester verliert EM-Kampf und erwägt Karriere-Ende

Neubrandenburg. Profi-Boxer Sebastian Sylvester (Foto: dpa) hat die Chance vergeben, zum dritten Mal Europameister zu werden. Der 31 Jahre alte frühere Weltmeister aus Greifswald unterlag Samstagnacht im Neubrandenburger Jahnsportforum gegen den Polen Grzegorz Proksa durch Abbruch nach der dritten Runde. Sylvester kassierte die fünfte Niederlage in seinem 40

Neubrandenburg. Profi-Boxer Sebastian Sylvester (Foto: dpa) hat die Chance vergeben, zum dritten Mal Europameister zu werden. Der 31 Jahre alte frühere Weltmeister aus Greifswald unterlag Samstagnacht im Neubrandenburger Jahnsportforum gegen den Polen Grzegorz Proksa durch Abbruch nach der dritten Runde. Sylvester kassierte die fünfte Niederlage in seinem 40. Kampf und erwägt sogar ein Karriere-Ende. "Ich muss erst mal darüber nachdenken, ob es sich überhaupt lohnt, noch einmal anzugreifen", sagte der 31-Jährige nach dem erneuten Rückschlag konsterniert.Sylvester kassierte gegen den Rechtsausleger Proksa schon zu Beginn klare Treffer. Ein stark blutender Cut über dem rechten Auge behinderte ihn dann so stark, dass er den Kampf nicht mehr fortsetzen konnte. "Es ging wirklich nicht mehr. Ich habe die Schläge nicht mehr kommen sehen", sagte Sylvester. dpa