1. Sport
  2. Saar-Sport

Alle Viertelfinals im Saarlandpokal live im Internet zu sehen

SFV kooperiert mit sportdeutschland.tv : Viertelfinals im Saarlandpokal für 5 Euro live im Netz

Der Saarländische Fußball-Verband (SFV) wird die vier Viertelfinalspiele im Saarlandpokal am 15. August in Zusammenarbeit mit sportdeutschland.tv live im Internet übertragen. Das teilte der SFV am Mittwoch mit.

Aufgrund der aktuellen Verordnungen in der Corona-Krise werden die Partien mit einer begrenzten Anzahl an Zuschauern oder ohne stattfinden.

Die Kapazität beim Topspiel zwischen dem Oberligisten FV Diefflen und dem Drittliga-Aufsteiger 1. FC Saarbrücken im Dillinger Parkstadion ist auf 650 festgelegt. Zur Partie zwischen den Saarlandligisten SV Auersmacher und Borussia Neunkirchen dürfen 325 Personen kommen. Die Partie zwischen Saarlandligist SC Halberg Brebach und Regionalligist SV Elversberg können 150 Zuschauer besuchen, das Viertelfinale zwischen Saarlandligist TuS Herrensohr und Regionalligist FC Homburg wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Anfang der kommenden Woche wird der SFV auf seiner Internetseite und den Social-Media-Kanälen die Streaming-Links für die Einzelspiele zur Verfügung stellen. Tickets werden für jeweils fünf Euro angeboten, die Einnahmen sollen den beteiligten Vereinen zu Gute kommen.

Noch keine Informationen über Anzahl der Fans und eine mögliche Live-Übertragung gibt es für das bereits ausgeloste Halbfinale am 18. August. Hier dürfte es aller Voraussicht nach zum Aufeinandertreffen zwischen den FC Homburg und dem 1. FC Saarbrücken im Homburger Waldstadion kommen.