Fußball Der FV Schwalbach rüstet mächtig auf

Schwalbach · Dank mehr Erfahrung einen Schritt nach vorne machen – das ist das Ziel von Fußball-Saarlandligist FV Schwalbach. Dafür hat der Club vier Neuzugänge für die kommende Runde verpflichtet. Am Sonntag steigt das wichtige Spiel gegen Primstal.

  Steven Simon (vorne rechts), hier im Trikot des FC Wiesbach im Zweikampf mit Robin Scheu vom 1. FC Saarbrücken, bestritt 201 Oberliga-Partien und lief 14 Mal in der Regionalliga auf.

Steven Simon (vorne rechts), hier im Trikot des FC Wiesbach im Zweikampf mit Robin Scheu vom 1. FC Saarbrücken, bestritt 201 Oberliga-Partien und lief 14 Mal in der Regionalliga auf.

Foto: Mohr/SaarSport News

Der Fußball-Saarlandligist FV Schwalbach rüstet sich für die kommende Spielzeit. „Wir haben vier feststehende Neuzugänge – und damit sind unsere Planungen fast abgeschlossen“, erklärt Trainer Toni Jakic. Die Suche nach Verstärkungen lief dieses Mal nach einem ganz bestimmten Muster. „Wir wollen den nächsten Schritt machen – und nicht, wie so oft in der Vergangenheit, um die Plätze zwölf bis 14, sondern vielleicht Mal um die Plätze acht bis elf mitspielen“, sagt der Übungsleiter: „Mein Co-Spielertrainer Kevin Folz und ich waren uns einig, dass wir dafür mehr erfahrene Spieler in der Mannschaft brauchen.“