Wegen Festa Italiana gibt es ab 16. August Straßensperrungen

Wegen Festa Italiana gibt es ab 16. August Straßensperrungen

Homburg. Die Festa Italiana, die von Mittwoch, 18. August, bis Sonntag, 22. August, in Homburg gefeiert wird, bringt auch einige Einschränkungen im Straßenverkehr mit sich. So wird die Talstraße ab der Kirchenstraße ab Montag, 16. August, gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Kirchenstraße und die Saarbrücker Straße. Auch die Durchfahrt von der Saarbrücker Straße kommend durch die St

Homburg. Die Festa Italiana, die von Mittwoch, 18. August, bis Sonntag, 22. August, in Homburg gefeiert wird, bringt auch einige Einschränkungen im Straßenverkehr mit sich. So wird die Talstraße ab der Kirchenstraße ab Montag, 16. August, gesperrt. Die Umleitung erfolgt über Kirchenstraße und die Saarbrücker Straße. Auch die Durchfahrt von der Saarbrücker Straße kommend durch die St.-Michael-Straße in die Talstraße wird am Montag gesperrt. Ab Freitag, 20. August, wird die Talstraße dann bereits ab der Gerberstraße voll gesperrt. Die Sperrung dauert bis Dienstag, 24. August, sie wird im Laufe des Tages aufgehoben. Der Taxiplatz im Bereich St.-Michael-Straße und Talstraße wird in die Talstraße auf Höhe der Drogerie Müller verlegt. Die Talstraße ist im Teilstück zwischen der Eisenbahnstraße und der Fruchthallstraße gegenläufig befahrbar, das heißt Anwohner, Taxifahrer sowie der Lieferverkehr können in die Talstraße von der Fruchthallstraße kommend einfahren. Generell werden die Gäste der Festa Italiana gebeten, Parkplätze auch am Rand der City oder öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Besonders zum Auftritt von "Nevio" am Samstag werden zahlreiche Besucher erwartet. Speziell für auswärtige Gäste werden die Parkplätze ausgeschildert. red