1. Saarland

Wanderungen verschiedenster Art

Wanderungen verschiedenster Art

Rehlingen-Siersburg. Die Wanderungen der Gemeinde Rehlingen-Siersburg führen durch unterschiedliche Landschaftsformationen und vermitteln geologische, naturkundliche und heimathistorische Erkenntnisse. Sie haben demnach auch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade

Rehlingen-Siersburg. Die Wanderungen der Gemeinde Rehlingen-Siersburg führen durch unterschiedliche Landschaftsformationen und vermitteln geologische, naturkundliche und heimathistorische Erkenntnisse. Sie haben demnach auch unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Ein Wanderführer begleitet geübte Wanderer, aber auch für die Familie mit Kindern gibt es angemessene Touren, das meldet die Stabsstelle Tourismus/Kommunalmarketing der Gemeindeverwaltung Rehlingen-Siersburg, die die Touren mit Partnerorganisationen organisiert. Hier der erste Auszug aus dem Programm: -Bärlauchexkursion: Mit dem Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen geht es am Dienstag, 29. April, um 18 Uhr ab dem Henselborn im Gerlfanger Lommerweg zu nahe gelegenen Bärlauchvorkommen. Anmeldung: Tel. (06833) 8832 und (06833) 488.-Frühjahrsparcours auf dem Niedgau: Am Samstag, 3. Mai, Treffpunkt um 14 Uhr auf dem Parkplatz der Nordgauhalle. Nach einer etwa zweistündigen Wanderung erreichen die Wanderer den Marienhof, wo der Förderverein Naturparkdorf Gerlfangen seine Bärlauchbroschüre vorstellt. Anmeldung: Telefon (06833) 8832 und (06833) 488.-Waldökologische Exkursion: Bernd Berretz von der Freien Siersburger Ritterschaft lehrt am Dienstag, 20. Mai, ab 17 Uhr die Körpersprache der Bäume nach Professor Matteck. Er führt dazu durch den Itzbacher Wald am Gisinger Loch. Treffpunkt ist am Waldrand am Ende Gisinger Straße in Siersburg.-Sehenswürdigkeiten in Großhemmersdorf stehen im Mittelpunkt einer Tour mit Gernot Karge. Er führt am Samstag, 12. Juli, ab neun Uhr eine Wandergruppe. Treffpunkt ist das Kreuz an der Hemmersdorfer Niedbrücke. red