1. Saarland

Verein organisiert Fahrt nach Würzburg

Verein organisiert Fahrt nach Würzburg

Nachdem die erste Tagesfahrt nach Würzburg bereits ausgebucht ist, bietet der Dombauverein am Mittwoch, 19. Juni, in Zusammenarbeit mit dem Pilgerbüro Speyer für alle Saarpfälzer eine Zusatzfahrt in die Barockstadt unter kundiger Führung an.

Schwerpunkt der Besichtigungen bildet zunächst am Vormittag der Würzburger Dom. Mit einer Gesamtlänge von 105 Metern stellt der Sakralbau eine der größten romanischen Kirchen Deutschlands dar.

Nachmittags steht die nach Plänen des berühmten Baumeisters Balthasar Neumann erbaute barocke fürstbischöfliche Residenz auf dem Programm. Die großartigen Fresken im einzigartigen Treppenhaus und im Kaisersaal schuf 1751 bis 1753 der Venezianer Giovanni Battista Tiepolo. Die Hofkirche der Residenz gehört als bahnbrechende Raumerfindung Neumanns und dank der hohen Qualität ihrer Ausstattung zu den Höhepunkten der Baukunst des Barock. Die Reiseleitung übernimmt der Kunsthistoriker Walter Appel vom Dombauverein Speyer. Der Reisepreis beträgt 45 Euro und wird direkt auf der Fahrt erhoben.

Weitere Information und Anmeldung: Dombauverein Speyer, Telefon (0 62 32) 10 21 16.