Von Jägersburg nach Würzburg, der Hauptstadt Unterfrankens

Von Jägersburg nach Würzburg, der Hauptstadt Unterfrankens

Jägersburg. Nach der beeindruckenden Studienfahrt in den Raum Bremen-Lüneburg-Celle arbeitet der Heimat- und Verkehrsverein Jägersburg derzeit das Programm für den Vereinsausflug am Samstag, 2. Oktober, nach Würzburg aus. In der Hauptstadt Unterfrankens werden unter anderem die Residenz, Hauptwerk des süddeutschen Barock und eines der bedeutendsten Schlösser Europas besichtigt

Jägersburg. Nach der beeindruckenden Studienfahrt in den Raum Bremen-Lüneburg-Celle arbeitet der Heimat- und Verkehrsverein Jägersburg derzeit das Programm für den Vereinsausflug am Samstag, 2. Oktober, nach Würzburg aus. In der Hauptstadt Unterfrankens werden unter anderem die Residenz, Hauptwerk des süddeutschen Barock und eines der bedeutendsten Schlösser Europas besichtigt. Besucht werden auch die Gräber des Minnesängers Walther von der Vogelweide im Kreuzgang des Kollegiatsstifts Neumünster und des großen Barockarchitekten Balthasar Neumann. redAnmeldungen nimmt schon jetzt Gustl Altherr, Telefon (0 68 41) 7 27 37 oder (01 70) 8 33 894 46, E-Mail: g.altherr@t-online.de, entgegen.