1. Saarland

Tiere suchen ein Zuhause

Tiere suchen ein Zuhause

Saarbrücken. Eine Vielzahl an Tieren sitzt derzeit in Tierheimen in unserer Region und hofft auf ein neues Zuhause. Die Hintergründe, unter denen die Tiere im Heim gelandet sind, sind teils traurig, teils schlicht unverständlich. Häufig werden Tiere von ihren Besitzern einfach ausgesetzt oder regelrecht weggeworfen wie Müll

Saarbrücken. Eine Vielzahl an Tieren sitzt derzeit in Tierheimen in unserer Region und hofft auf ein neues Zuhause. Die Hintergründe, unter denen die Tiere im Heim gelandet sind, sind teils traurig, teils schlicht unverständlich. Häufig werden Tiere von ihren Besitzern einfach ausgesetzt oder regelrecht weggeworfen wie Müll. Manchmal finden die Tiere aber auch den Weg ins Heim, weil sich ihre Besitzer den Unterhalt des Tieres nicht mehr leisten können.Oder die Tiere müssen ihr Zuhause verlassen, weil Herrchen oder Frauchen verstorben sind und es niemanden mehr gibt, der sich um sie kümmert.

Die Saarbrücker Zeitung will am 25. März mit einer Beilage auf die Situation der Tiere aufmerksam machen und stellt mehr als 200 Schicksale vor - Hunde, Katzen, Kaninchen und viele mehr. Lernen Sie Kondor, Sam, Balou, Luchs und weitere Tiere in Not kennen, und wer weiß - vielleicht haben Sie ja noch ein Körbchen frei und bieten einem dieser Tiere ein neues Zuhause. red