1. Saarland

Von Gräfinthal nach Eschringen

Von Gräfinthal nach Eschringen

Saarbrücken. Das Rundgangsprogramm von Geographie ohne Grenzen e.V. und StattReisen Saar beginnt in diesem Jahr mit einer Wanderung von Gräfinthal nach Eschringen Unter dem Motto "Grenzsteine, Jakobsmuscheln und Weinreben" geht es am Samstag, 19. März, bei der vierstündigen Wanderung vom sagenumwobenen Laurentiusbrunnen aus über alte Pilgerwege nach Gräfinthal und zurück

Saarbrücken. Das Rundgangsprogramm von Geographie ohne Grenzen e.V. und StattReisen Saar beginnt in diesem Jahr mit einer Wanderung von Gräfinthal nach Eschringen Unter dem Motto "Grenzsteine, Jakobsmuscheln und Weinreben" geht es am Samstag, 19. März, bei der vierstündigen Wanderung vom sagenumwobenen Laurentiusbrunnen aus über alte Pilgerwege nach Gräfinthal und zurück. Die Wanderung begleitet der Grenzstein-Experte Roland Schmitt. Dabei erfahren die Teilnehmer auch etwas über die Jakobspilgerwege und über den ehemaligen Weinanbau im Bliesgau. Treffpunkt ist um 14 Uhr an der Bushaltestelle "Eschringen Mühle". Die Teilnahmegebühr beträgt acht, ermäßigt fünf Euro. red

www.geographie-ohne-

grenzen.de