| 15:24 Uhr

Polizei
Mann aus St. Wendel stirbt nach Drogenkonsum

Symbolbild: Patrick Seeger/dpa
Symbolbild: Patrick Seeger/dpa FOTO: Patrick Seeger / picture alliance / dpa
St. Wendel. Ein Mann aus St. Wendel ist das 28. Drogenopfer des Jahres 2017.

Das hat die Pressestelle des Landespolizeipräsidiums jetzt mitgeteilt. Demnach hat eine Nachbarin den 52-Jährigen bereits am Samstag, 9. Dezember, tot in seiner Wohnung aufgefunden. Das toxikologische Gutachten der Rechtsmedizin in Homburg habe nun ergeben, dass die Einnahme von Betäubungsmitteln die Todesursache gewesen sei, heißt es in der Pressemitteilung weiter.