| 19:33 Uhr

Fotosafari durch die Nationalparks

 „Hauptsach, gudd gess“: Fette Beute hat dieser Papageitaucher gemacht. Foto: Konrad Funk
„Hauptsach, gudd gess“: Fette Beute hat dieser Papageitaucher gemacht. Foto: Konrad Funk FOTO: Konrad Funk
Wolfersweiler. Eindrucksvolle Bilder aus dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald und weiteren Parks sind am Montag in der evangelischen Kirche in Wolfersweiler zu sehen. Fotografiert hat sie Konrad Funk. Die Bilderschau wird musikalisch begleitet von Hans Funk an der Orgel. Eine Veranstaltung der Nationalpark-Akademie. Volker Fuchs

"Genesis: Klangvolle Bilderreise", das ist der Titel der nächsten Veranstaltung der Nationalpark-Akademie am kommenden Montag, 28. November. Diese findet um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Wolfersweiler statt. Unter der Überschrift "Genesis" zeigt der Naturfotograf und Nationalparkförster Konrad Funk aus Nohfelden Naturbilder aus unterschiedlichen Nationalparks . Auch aus dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald.


Der Vortrag startet mit Bildern zu den Elementen Feuer, Wasser und Erde. Im zweiten Teil stellt Funk Pflanzen und Tiere vor, vom kleinen Laubfrosch bis zum majestätischen Hirsch. "Sie sehen eine bunte Vielfalt, die nur einen winzigen Bruchteil des gigantischen Schöpfungswerkes darstellt", heißt es in der Ankündigung des Nationalparks Hunsrück-Hochwald. Der Organist Hans Funk untermalt die Fotos mit Musik auf der bekannten Stumm-Orgel der Wolfersweiler Kirche. Hans Funk ist Kirchenmusiker und hat bereits an vielen Orgeln im Land Konzerte gegeben. "Lassen Sie sich ohne große Worte, entspannt von Bild und Musik leiten, um die Schönheit der Natur in sich aufzunehmen", fordert die Nationalpark-Akademie die Besucher auf. Konrad Funk hat sich mit seinen Naturfotografien weit über die Landesgrenzen hinaus einen Namen gemacht. So konnte er sich vor wenigen Tagen beim Wettbewerb "Europäischer Naturfotograf 2016" platzieren und erhielt eine lobende Erwähnung. An dem Abend kann auch der erste Bildband über den Nationalpark Hunsrück-Hochwald von Konrad Funk gekauft werden.

Die Nationalpark-Akademie ist eine Veranstaltungsreihe des Nationalparks Hunsrück-Hochwald und das Naturparks Saar-Hunsrück. Die Reihe will Erkenntnisse der Natur, Heimat- und Kulturgeschichte, der Geologie und Archäologie sowie der Regional- und Tourismusentwicklung vermitteln und den Dialog mit den Bürgern fördern.