| 19:36 Uhr

Fachsymposium in Birkenfeld über Effekte des Nationalparks

Birkenfeld. Der Freundeskreis Nationalpark Hunsrück lädt ein zum Fachsymposium "Positive Effekte des Nationalparks für die Region". Am Freitag, 18. März, werden zwischen 14 und 17.30 Uhr überregionale und lokale Experten zum Nationalpark und der Regionalentwicklung Stellung nehmen.Die Veranstaltung findet am Umwelt-Campus Birkenfeld im Kommunikationsgebäude statt. red

Referenten sind unter anderem Karl Friedrich Sinner, ehemaliger Leiter des Nationalparks Bayerischer Wald sowie Thomas Waldenspuhl, Leiter des Nationalparks Schwarzwald.

Bei dieser Gelegenheit werden auch die beiden ersten Bücher über den Nationalpark Hunsrück-Hochwald noch einmal vorgestellt: ein Bildband von Konrad Funk und das Buch von Claus-Andreas Lessander zur Entstehungsgeschichte des Nationalparks .