1. Saarland
  2. St. Wendel

Vier neue Corona-Fälle im Landkreis St. Wendel

Inzidenz sinkt erneut : Vier neue Corona-Fälle im Landkreis St. Wendel

Das Gesundheitsamt meldete am Mittwoch vier neue Corna-Infektionen im St. Wendeler Land. Wie ein Sprecher des Landratsamtes mitteilte, kommt eine mit dem Sars-Cov-2-Virus infizierte Person aus der Gemeinde Nonnweiler, eine aus Tholey und zwei aus der Kreisstadt St. Wendel.

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gesunken und lag am Mittwoch bei 33,4. Am Montag lag die Inzidenz noch bei 42,7. Seit Ausbruch der Pandemie haben sich insgesamt 3497 Menschen im St. Wendeler Land mit dem Coronavirus infiziert, 3311 davon gelten inzwischen als genesen. Die Infektionen verteilen sich wie folgt auf die Gemeinden: Freisen (240), Marpingen (406), Namborn (251), Nohfelden (408), Nonnweiler (318), Oberthal (253), Tholey (532), St. Wendel (1089).