Musikfest der Lebenshilfe in Urweiler

Inklusives Musikfest : Musik soll der Schlüssel sein

(red)  Die Lebenshilfe St. Wendel veranstaltet am kommenden Donnerstag,  15. August,  ab 14 Uhr im Innenhof des Hauses Günther-Wegmann in Urweiler ein kostenloses inklusives Musikfestival unter dem Motto „Music is the key“.

Moderiert wird die Veranstaltung von Carsten Müller und Tobias Nimsgern.

Im Zeitraum von 15 bis 20 Uhr spielen die Band Surfgrün – Guitar addicted sowie  der Solokünster Stefan Frühauf (Akustik-Gitarre und  Gesang, ab 14 Uhr), die·Jazzband Handmade Musik (ab 14.45 Uhr), die Band RB & B (15.45 Uhr),  Headlights in The Valley (17 Uhr) sowie Oku and the Reggaerockers (ab 18.30 Uhr).

„Es ist uns ein Anliegen, dass die Menschen im Wohnheimverbund und die Bürger der Kreisstadt St. Wendel gemeinsam Musik hören und feiern“, teilt eine Sprecherin der Lebenshilfe mit. Ziel sei es, allen Bewohnern, unabhängig von ihrer körperlichen Konstitution, ohne Rücksicht auf den Betreuungsbedarf, den Zugang zu einem solchen Event zu ermöglichen. „Sie können so in vertrautem Umfeld zusammen mit Menschen ohne Handicap aller Altersklassen gemeinsam erleben und genießen“, so die Sprecherin weiter. Die Musik sei dabei der Schlüssel und soll als gemeinsamer Nenner dienen, um Freude zu teilen, sich auszutauschen und eventuelle Hemmschwellen zu überwinden.

Mehr von Saarbrücker Zeitung