Die bösen Nachbarn sind zurück – die alten Witze auch

Die bösen Nachbarn sind zurück – die alten Witze auch

Der Nachbarschaftsstreit geht in die nächste Runde. Aber auch der zweite Teil von "Bad Neighbours", der gerade auf DVD erschienen ist, ist nicht wirklich witzig. Viele Szenen wirken abgedroschen.

Zum Inhalt: Endlich haben es Mac (Seth Rogen) und Kelly Radner (Rose Byrne) geschafft: In die Nachbarschaft ist wieder Ruhe eingekehrt, und das gutbürgerliche Leben nimmt seinen Lauf. Sie erwarten ihr zweites Baby und planen den Umzug in die idyllische Vorstadt. Doch gerade als sie ihr Haus verkaufen wollen, zieht nebenan eine neue Studentenverbindung ein. Die Mädels von Kappa Nu haben es faustdick hinter den Ohren und feiern noch viel hemmungsloser als die Jungs davor. Den Radners bleibt nichts anderes übrig, als sich mit ihrem ehemaligen Erzfeind Teddy (Zac Efron) im Kampf gegen die durchtriebenen Partybitches zu verbünden.

Wer jetzt Lust auf "Bad Neighbours 2" bekommen hat, sollte heute, 11 Uhr, in der SZ-Redaktion, Telefon (0 68 51) 9 39 69 55, anrufen. Der jeweils dritte Anrufer gewinnt den Film.

Mehr von Saarbrücker Zeitung