Ab Donnerstag wird auf der B 41 asphaltiert

Ab Donnerstag wird auf der B 41 asphaltiert

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) erneuert den Fahrbahnbelag der B 41. Die Arbeiten beginnen am Donnerstag, 29. September. Betroffen ist der Bereich zwischen Anschlussstelle St. Wendel-City und St. Wendel-Kaserne auf einer Länge von 1600 Metern.

Bis zum 19. Oktober ist eine Einbahnstraßenregelung eingerichtet, wie der LfS mitteilt. Das bedeutet, dass die Autofahrer , die aus Ottweiler kommen, an der Baustelle vorbeigeführt werden. Jene, die aus Nohfelden kommen, werden ab der Ausfahrt Wendel-Kaserne über die August-Balthasar-Straße zurück auf die B 41 geführt. Komplett gesperrt wird die B 41 in Höhe der Ausfahrt St. Wendel-City ab Donnerstag, 20. Oktober. Dort wird auf einer Länge von 300 Metern gebaut. Das soll laut LfS eine Woche dauern. Dieses Mal werden Autofahrer aus Ottweiler kommend über die August-Balthasar-Straße umgeleitet. Der Verkehr aus Richtung Nohfelden wird an der Ausfahrt St. Wendel-City über die L 132 durch Oberlinxweiler zurück zur B 41 geführt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung