Oberlinxweiler Bannwanderung geht in ihre Abschlussetappe

Oberlinxweiler Bannwanderung geht in ihre Abschlussetappe

Die dritte und abschließende Etappe der Oberlinxweiler Bannwanderung steht an. Was mit der ersten Etappe am 9. Januar begann, endet am Samstag, dem 1. Oktober. Dann sind rund 30 Kilometer Banngrenze abgewandert. Start und Ziel ist der Sportplatz des SV Oberlinxweiler . Los geht's um 13.30 Uhr. Die rund acht Kilometer lange Wanderstrecke führt über die Concordia hoch zur "Mess", über den Schlaufenglan entlang der St. Wendeler Stadtgrenze bis kurz vor den "Hirschberger Hof", dann an den Aussiedlerhöfen und dem Hartsteinwerk vorbei zum Wohngebiet "Am Spiemont" und über den Mühlenweg zurück zum Sportplatz. Am Sportheim wird zum Abschluss gegrillt. Der Wanderweg ist leicht begehbar. Die einzigen an der Wanderstrecke noch erhaltenen Grenzsteine finden sich am Waldrand entlang der Straße nach Werschweiler.

Anmeldungen beim Wanderführer Stefan Blasius, Telefon (0176) 41 89 88 52, oder blasius66@aol.com, erwünscht, aber nicht Bedingung.

Mehr von Saarbrücker Zeitung