1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Zwei Kinderferienspaßwochen zum Sommerende

Zwei Kinderferienspaßwochen zum Sommerende

Homburg. Die Sommerferien gehen in den Endspurt, doch in den letzten beiden Wochen ist noch einmal richtig etwas los. Ab sofort bietet die Jugendorientierte Stadt Homburg (Josh) in Kooperation mit dem Saarpfalz-Kreis ein spannendes und erlebnisreiches Ferienprogramm auf dem Gelände des SV Schwarzenbach an. In dieser ersten Woche - also noch bis zum Sonntag, 8

Homburg. Die Sommerferien gehen in den Endspurt, doch in den letzten beiden Wochen ist noch einmal richtig etwas los. Ab sofort bietet die Jugendorientierte Stadt Homburg (Josh) in Kooperation mit dem Saarpfalz-Kreis ein spannendes und erlebnisreiches Ferienprogramm auf dem Gelände des SV Schwarzenbach an. In dieser ersten Woche - also noch bis zum Sonntag, 8. August - haben sich rund 30 Jungen und Mädchen aus dem Stadtgebiet Homburg und Umgebung angemeldet, teilt die Verwaltung mit. Und sie können sich auf jede Menge verschiedene Dinge freuen. Es werden T-Shirts bemalt oder Buttons hergestellt. Dazu kommen diverse Workshops wie Malen, Steckfiguren aus Holz gestalten und eine Aktion unter dem Motto "Wir basteln ein Spiel". Weiter auf dem Programm stehen Lupenbrennen und sportliche Aktivitäten mit qualifizierten Betreuerinnen und Betreuern sowie ein Mosaikworkshop mit der Künstlerin Elisabeth Jensen von "artefactura". Des Weiteren gibt es eine Tagesfahrt in den Holiday-Park und einen Besuch im Schwimmbad. Mit den Kindern wird zusammen gefrühstückt und in Kleingruppen die gemeinsamen Mahlzeiten zubereitet. Am kommenden Samstag, 7. August, ist dann eine kleine Vernissage geplant, die mit den Kindern vorbereitet wird. Dazu eingeladen sind dann auch die Eltern. Der städtische Jugend-Beigeordnete Rüdiger Schneidewind und der Ortsvertrauensmann Manfred Schneider werden sich vor Ort von den Ergebnissen der ersten Woche Kinderferien-Spaß überzeugen, sich die Arbeiten der Kinder ansehen und sich bei dem Betreuerteam von Susanne Prieß, Thea Bach, Isabel Prieß, Sändy Märker, Christian Prieß, Tobias Roth, Carsten Hanschke und der Fachoberschulpraktikantin Michelle Müller bedanken, die die Woche unter Leitung von Diplom-Sozialpädagogin Gabriele Wolf organisiert haben. Die erste Kinderferienspaßwoche endet schließlich mit Lagefeuerromantik. Geplant ist ein gemeinsamer Grillabend und eine Nachtwanderung. Anschließend dürfen die Teilnehmer gemeinsam in der Sporthalle übernachten.Auch in der zweiten Ferienspaß-Woche vom 9. bis 14. August, wenn sich die freie Zeit für die Schüler schon wieder dem Ende zuneigt, gibt es viel Sport und Spiel und erneut einen Schwimmbadbesuch. Folgende Workshops werden angeboten: "Arbeiten mit Speckstein" und "Wir basteln Regenmacher und Trommeln". Der Tagesausflug geht in dieser Woche zum Barfußpfad nach Bad Sobernheim. red