1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

VfL Primstal II gewinnt den Honda-Jung-Cup

VfL Primstal II gewinnt den Honda-Jung-Cup

Baltersweiler. Der VfL Primstal II hat zum ersten Mal den Honda-Jung-Cup im Urwiesstadion des SV Baltersweiler gewonnen. Im Finale besiegte seine in die Bezirksliga St. Wendel aufgestiegene zweite Mannschaft das gastgebende Team mit 4:0 und erhielt neben dem Pott eine Siegprämie von 500 Euro. Bereits nach 25 Minuten hatte es durch Tore von Jochen Gläser (2) und Max Lay 3:0 gestanden

Baltersweiler. Der VfL Primstal II hat zum ersten Mal den Honda-Jung-Cup im Urwiesstadion des SV Baltersweiler gewonnen. Im Finale besiegte seine in die Bezirksliga St. Wendel aufgestiegene zweite Mannschaft das gastgebende Team mit 4:0 und erhielt neben dem Pott eine Siegprämie von 500 Euro. Bereits nach 25 Minuten hatte es durch Tore von Jochen Gläser (2) und Max Lay 3:0 gestanden. Den Schlusspunkt setzte Sebastian Koch in der 89. Minute zum Endstand. VfL-Trainer Thomas Walker war zufrieden. "Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg. Die Mannschaft hat sich an die Vorgabe gehalten, war läuferisch und kämpferisch stark, machte die Räume eng und gewann viele Zweikämpfe". Dazu der Trainer des SV Baltersweiler, Aribert Laub: "Das Ergebnis geht in Ordnung. Primstal hat viele Zweikämpfe gewonnen, nutzte durch gravierende Fehler in der Abwehr ihre Chancen aus und hat eine gute Visitenkarte hinterlassen". Spannender war es dagegen im ersten Halbfinale des Cups, in dem Jochen Gläser in der 89. Minute mit dem 1:0 per Foulelfmeter gegen den STV Urweiler seine Mannschaft ins Finale schoss. Die STVler haben schon bald Gelegenheit auf Revanche. Sie treffen im ersten Punktspiel in der jetzt neu anlaufenden Saison auf den VfL Primstal II. Es war bereits die 13. Auflage des Honda-Jung-Cups mit jeweils acht aktiven Mannschaften um ein Preisgeld von insgesamt 1000 Euro. Im vergangenen Jahr trug sich der SV Baltersweiler zum ersten Mal in diese Siegerliste ein. Landesligist SV Hofeld, der den Cup bereits sieben Mal einsackte, hatte Fortuna diesmal nicht auf seiner Seite. Die Schäfer-Truppe verlor in der Vorrunde gegen den STV Urweiler mit 2:3 nach Elfmeterschießen, nachdem es nach Ablauf der regulären Spielzeit 2:2 Unentschieden gestanden hatte. Eine gute Partie lieferte der SV Gehweiler als einzigster Vertreter der untersten saarländischen Spielklasse beim 2:3 gegen den SV Baltersweiler. Im Spiel der beiden Aufsteiger in die Bezirksliga St. Wendel gewann der SV Furschweiler klar gegen die Sportfreunde Güdesweiler. se

Auf einen Blick Ergebnisse Vorrunde: VfL Primstal II - SC Alsweiler 2:1, SV Hofeld - STV SV Urweiler 2:3, SV Baltersweiler - SV Gehweiler 3:2. Halbfinale: VfL Primstal II - STV Urweiler 1:0, SV Baltersweiler - SV Furschweiler 3:1. Finale: VfL Primstal II- SV Baltersweiler 4:0. se