1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nonnweiler

Gneralversammlung beim Kirchenchor St. Wilfridus Kastel

Ehrung beim Kirchenchor Kastel : Rosemarie Barz singt seit 40 Jahren im Chor

18 Jahre davon gehörte sie zum Kirchchor Kastel. Diesen muss sie jetzt verlassen.

Der Kirchenchor St. Wilfridus Kastel setzt weiterhin auf Kontinuität. Bei der Generalversammlung im Castellum ist der Vorstand für zwei Jahre wiedergewählt worden. „Wir wollen alle unsere Arbeit weiter im Sinne des Chors tun“, sagt die Vorsitzende Helga L’hoste, nach ihrer Wiederwahl.

Die 80-Jährige lenkt bereits seit 1994 die Geschicke der Sänger in Kastel. „Ich wünsche mir, dass die Einigkeit im Chor anhält und wir gemeinsam weiter schöne Feste feiern“, so die Chorchefin. 19 Auftritte absolvierte der Klangkörper im zurückliegenden Jahr. „Wir haben uns zu 34 Proben getroffen, die Anwesenheit der Chormitglieder liegt bei 78 Prozent“, gibt L`hoste bekannt. Zugleich bedauert sie, dass sich der Chor von einer Sängerin verabschieden muss.

Sopranstimme Rosemarie Barz vollzieht einen Wohnortwechsel nach Schönenberg-Kübelberg. L’hoste ehrte sie für insgesamt 40 Jahre Chorgesang, davon 18 in Kastel. „Rosemarie hat im Vorstand mitgearbeitet und war in die Organisation des Weihnachtsmarktes miteingebunden“, würdigte die Vorsitzuende L’hoste die Verdienste der erfahrenen Sängerin.

22 Stimmen stehen dem Chorleiter Michael Ludwig nun zur Verfügung. Er merkt dazu an, dass sein Klangkörper für die in 2020 anstehenden Auftritte gut aufgestellt sei.