Vielseitige Saitenklänge

Der weltweit bekannte Gitarrist Peter Horton, das saarländische Duo Finemix und der Blues-Musiker Biber Herrmann spielen und singen ein buntes Potpourri – zum Träumen, Lachen, Nachdenken und Mitrocken.

 Für den österreichischen Gitarristen und Sänger Peter Horton ist Musik pure Nahrung für die Seele. Fotos: Villa Fuchs
Für den österreichischen Gitarristen und Sänger Peter Horton ist Musik pure Nahrung für die Seele. Fotos: Villa Fuchs
 Das Duo Finemix besteht aus den Saarländern Jürgen Krewer und Guido Allgaier.
Das Duo Finemix besteht aus den Saarländern Jürgen Krewer und Guido Allgaier.

Das sechste Orscholzer Gitarrenfestival findet am Samstag, 3. Mai, im Orscholzer Cloef-Atrium statt. Unter den Künstlern ist dieses Jahr auch ein Altmeister: der österreichische Chansonnier und Gitarrist Peter Horton, einem breiten Publikum bekannt als Gastgeber der ARD-Fernsehreihen "Café in Takt" und der ZDF-Reihe "Hortons Kleine Nachtmusik". Ebenfalls auf dem Programm steht das saarländische Gitarrenduo Finemix mit Jürgen Krewer und Guido Allgaier. Komplettiert wird das Festival mit dem Gitarristen Biber Herrmann, der in der Szene als versierter Blues-Musiker und poetischer Songwriter gilt. Veranstaltet wird das Gitarrenfestival vom Kreiskulturzentrum Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Mettlach.

Peter Horton ist nicht nur als virtuoser Gitarrist bekannt, sondern auch als Sänger, Entertainer und Schriftsteller. Er studierte Gesang in Stuttgart, Gitarre in Berlin, Rio und Cordoba. Sein Duo "Guitarissimo" mit Sigi Schwab wurde in den 80er Jahren zur musikalischen Legende. Außerdem gründete er zusammen mit der deutsch-bulgarischen Pianistin Slava Kantcheff das Duo "Symphonic Fingers". Gemeinsam spielten sie Klavier und Gitarre.

Peter Horton stand weltweit in mehreren tausend Konzerten auf der Bühne und musizierte mit Weltstars wie Abba, Harry Belafonte, David Bowie, Robin Gibb und Placido Domingo. An die 65 Platten und 11 Bücher mit Aphorismen und Kurzgeschichten hat er veröffentlicht. Peter Horton verbindet Gitarrenspiel auf höchstem Niveau mit seiner warmen, ausdrucksstarken Stimme. In seinem Konzert präsentiert er Songs aus seinem aktuellen Album sowie bekannte Klassiker aus seinem Repertoire. Musik und Sprache sieht er als Nahrung für die Seele.

"Biber Herrmann ist einer der authentischsten und wichtigsten Folk-Blues-Künstler. Den traditionellen Blues spielt er mit einer Lebendigkeit, die Herz und Seele berührt", sagt Fritz Rau, der legendäre Konzertveranstalter der Rolling Stones, Eric Clapton und vielen anderen. Biber Herrmann singt mit rauchiger Stimme in seinen Songs über Liebe, Leidenschaft, Leid, Glück und den unbedingten Drang, seinen Träumen und Visionen zu folgen. Dabei richtet Herrmann seinen Blick ebenso auf die politisch-soziale Weltbühne und bezieht Stellung zu Themen wie Krieg, Terror und Umweltpolitik.

Finemix ist das saarländische Gitarrenduo Jürgen Krewer und Guido Allgaier. Die beiden Freunde leben im Saarland und sind als hochbegabte Einzelkünstler aus vielen verschiedenen Besetzungen bekannt. Nach einem guten Dutzend Jahren Individualismus und getrennter musikalischer Wege haben sie sich entschlossen, gemeinsam ein anspruchsvolles Repertoire aufzulegen, das Gitarren-Liebhaber vom ersten Ton an in seinen Bann zieht - ob Country-Style, Blues- oder Jazz-Leckerbissen, Ausflüge in die Klassik und die Gypsy-Musik oder die Neuentdeckung altbekannter Stücke oder Film-Melodien. In den überraschenden Interpretationen nimmt ihr Spiel oftmals akrobatische Züge an. Den Spielraum nutzen sie humorvoll für Improvisationen. Die Spielfreude der beiden Kontrahenten ist für die Zuhörer zu fühlen: Improvisation erfolgt gerne auf Zuruf - das Publikum wird ganz nahe an die Bühne herangeführt und erlebt, welche musikalische Spannung spielerisch zwischen den beiden "Gegnern" aufgebaut wird.

Vor dem Konzertabend unterhält die Gitarren-AG der Gesamtschule Mettlach-Orscholz die Gäste von 19.30 bis 19.50 Uhr musikalisch. Beginn des Musikabends mit den geladenen Gästen ist um 20 Uhr.

Karten gibt es an allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, im Cloef-Atrium unter Tel. (0 68 65) 9 11 50 und im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter Tel. (0 68 61) 9 36 70.