Triathlon: Teilnehmerrekord beim Top-Race Germany

Triathlon: Teilnehmerrekord beim Top-Race Germany

Der Triathlon Top-Race Germany steuert auf einen neuen Teilnehmerrekord zu. Insgesamt 668 Startplätze sind für die am Sonntag, 7. September, am Bostalsee stattfindende Veranstaltung bereits vergeben.

Für den Wettbewerb um die Saarlandmeisterschaft über die Olympische Distanz werden noch 20 Startplätze zusätzlich angeboten. "Dann ist der Wettbewerb ausgebucht. Gerade über die Olympische Distanz erleben wir einen richtigen Boom, der Trend geht klar in Richtung der großen Strecke", freut sich Veranstalter Oliver Ogrizek von der Illinger Lauffabrik.

Für die Jedermann-Distanz haben derzeit 150 Triathleten gemeldet. "Für den Wettbewerb können wir noch Starter unterbringen", sagt Ogrizek. Neben dem Start der Triathlon-Ligamannschaften wird zudem erstmalig der Rheinland-Pfalz-Meister über die Sprintdistanz am Bostalsee gekürt. "Der Verband hat uns gebeten, die Meisterschaft auszurichten", teilt Ogrizek mit. Insgesamt geht er von mehr als 700 Startern bei der Veranstaltung aus. "Wir haben jetzt bereits mehr Meldungen als in den beiden Vorjahren. Für uns ist das eine ganz tolle Sache", meint der Organisator zufrieden.

Der Zeitplan: Startzeit für den Jedermann-Triathlon (300 Meter Schwimmen, 16,5 Kilometer Radfahren und fünf Kilometer Laufen) ist um 9 Uhr. Die Teilnehmer am Ligawettbewerb und die Highlander (Distanz: 750 Meter Schwimmen, 18 Kilometer Radfahren, fünf Kilometer Laufen) gehen ab 10.20 Uhr ins Wasser. Die Saarlandmeisterschaft über die Olympische Distanz (1500 Meter Schwimmen, 43,1 Kilometer Radfahren und zehn Kilometer Laufen) beginnt um 10.40 Uhr.

Weitere Informationen zu dem Triathlon gibt es im Internet unter www.topracegermany.de

Mehr von Saarbrücker Zeitung