1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

Erste Autos rollen über die Augasse

Erste Autos rollen über die Augasse

Seit Oktober 2012 laufen an der B 41 in Ottweiler die Arbeiten. Beim Großprojekt Durchstich Augasse, das für einen besseren Verkehrsfluss und eine Entlastung innerörtlicher Abkürzungen sorgen soll, steht jetzt ein neuer Bauabschnitt an. Die Gehwege werden erneuert, und die neu angelegte Straße ist zum ersten Mal in eine Richtung befahrbar.

An der Ottweiler Augasse geht's voran. Immer wieder war es hier in der Vergangenheit aus verschiedenen Gründen zu Verzögerungen gekommen. Einige Probleme mit dem Untergrund gehörten zu den gravierendsten.

Jetzt steht ein neuer Abschnitt an, für den die Verkehrsführung auf der Bundesstraße wieder geändert werden muss. So kommt es, dass erstmals Autos über die neu gebaute Augasse fahren. Seit Dienstag ist die neue Streckenführung eingerichtet. Auf der Bliesseite wird auf dem Abschnitt zwischen Shell-Tankstelle und Heerstraße der Gehweg erweitert, wie der zuständige Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) mitteilt.

Der Landesbetrieb wird einen Teil der Fahrbahn der B 41 zwischen Tankstelle und der Kreuzung Heerstraße/Linxweilerstraße in Fahrtrichtung St. Wendel für den Verkehr sperren. Fahrzeuge werden wie bisher auf zwei eingeengten Spuren in beide Richtungen am Baufeld vorbeigeführt.

Allerdings wird in Fahrtrichtung St. Wendel das Abbiegen nach links in die Linxweilerstraße dann nicht mehr möglich sein. Stattdessen wird der Landesbetrieb für Straßenbau eine provisorische Linksabbiegerspur anlegen, die den Verkehr aus Richtung Neunkirchen dann erstmals in einer Einbahnregelung über die neue Augasse in das Gebiet "Lehbesch", nach Illingen und zur A 1 führt. Eine weitere innerörtliche Umleitungsbeschilderung ist nach Auffassung der Verantwortlichen beim Landesbetrieb nicht erforderlich. Diese Verkehrsführung wird voraussichtlich drei Wochen andauern.

Danach wird der Gehweg entlang der B 41 auf der Gegenseite in Richtung Neunkirchen erneuert, ebenso die Ampelanlagen im Bereich der Schlossstraße. Zudem entsteht gleichzeitig eine neue Zufahrt für den Drogeriemarkt. Bei diesem Bauabschnitt wird dann der Verkehr mit zwei eingeengten Spuren in beide Richtungen an der Baustelle vorbeigeführt.

Die Ausführung des Bauabschnitts wird je nach Witterung voraussichtlich sechs bis acht Wochen dauern. Laut LfS stehen nach diesen Arbeiten noch zwei weitere Bauabschnitte an.

Zum Thema:

HintergrundDer Durchstich Augasse ist seit mehr als 30 Jahren ein Thema in der Stadt Ottweiler . Die neue Strecke soll die Linxweilerstraße und eine beliebte innerörtliche "Umgehung" über die Straßen Am Burg und den Sportplatz entlasten. Da es sich bei den betroffenen Straßen um Land- (Illinger Straße) und Bundesstraßen (B 41) handelt, liegt die Zuständigkeit beim Landesbetrieb für Straßenbau . Die Stadt Ottweiler ist nach eigenen Angaben mit insgesamt 25 000 Euro beteiligt - unter anderem für die Beleuchtung und einen Teil des Kanals. spe