1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Nohfelden

In den Saarwiesen zeigt die Jugend ihr Können

In den Saarwiesen zeigt die Jugend ihr Können

Der FSV Hilbringen lädt zum 23. Mal zum McDonald's-Junior-Cup ins Saarwiesenstadion ein.

Gespielt wird vom kommenden Donnerstag bis Sonntag, 19. bis 22. Juni, in allen Altersklassen. 77 Jugendmannschaften von der G- bis zur A-Jugend aus Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und dem Saarland sind am Start, wie Jugendleiter Walter Lubjuhn erklärt. Überschattet wird das Turnier in diesem Jahr vom Tod von Rainer Volpert, Vorsitzender des ausrichtenden Fördervereins FSV Hilbringen, der Ideengeber und Hauptinitiator für diesen Fußball-Cup war.

149 Partien stehen auf dem Spielplan. Teilnehmende Mannschaften sind unter anderem Eintracht Trier , Spvgg. 1910 Langenselbold , JK Horressen/Elgendorf, SG Saarburg/Serrig , SV Röchling Völklingen, VfB Gisingen, SV Illingen, JFG Saarschleife und SG Riegelsberg. Titelverteidiger sind bei der A-, B- und D-Jugend die JFG Saarschleife, bei der C-Jugend Eintracht Trier .

Neben Fußball ist für weitere Kurzweil gesorgt. Samstag und Sonntag findet ein Kinderflohmarkt auf dem FSV-Gelände statt. Außerdem wird eine Ballschussanlage installiert und eine Hüpfburg aufgestellt. Samstags findet ab 20.30 Uhr ein Konzert der Musik-Gruppe "A-O-M" statt. Die Spiele der Weltmeisterschaft können auf einer Großbildleinwand im Clubhaus verfolgt werden.

Zum Thema:

AUF EINEN BLICKEröffnet wird das Jugendfußball-Turnier am Donnerstag, 19. Juni, mit den Spielen der C-Jugend mit acht Mannschaften. Am Freitag, 20. Juni, steht ein Blitzturnier mit B-Jugendmannschaften auf dem Programm. Am Samstag, 21. Juni, dürfen zunächst die Jüngsten von der G-Jugend ran. Anschließend wird die D-Jugend den Reigen der Spiele fortsetzen. Zum Abschluss des Tages stehen sich die A-Jugendmannschaften der Spvgg. Merzig, des FSV Hilbringen sowie der SG Erbach /Homburg gegenüber. Am Sonntag, 22. Juni, spielen 18 F-Jugend-Mannschaften und die der E-Jugend mit 16 Mannschaften. eb