1. Saarland
  2. St. Wendel

Löwenzahnwochen im Kreis

Löwenzahnwochen im Kreis

Nonnweiler. Von Mittwoch, 24. März, bis Freitag, 30. April, bieten die Naturpark-Eichenlaubwirte und Gastronomiebetriebe der Naturpark-Gemeinden/Städte Mettlach, Saarburg, Konz, Losheim am See, Weiskirchen, Wadern, Kell am See, Hermeskeil, Nonnweiler, Eppelborn, St

Nonnweiler. Von Mittwoch, 24. März, bis Freitag, 30. April, bieten die Naturpark-Eichenlaubwirte und Gastronomiebetriebe der Naturpark-Gemeinden/Städte Mettlach, Saarburg, Konz, Losheim am See, Weiskirchen, Wadern, Kell am See, Hermeskeil, Nonnweiler, Eppelborn, St. Wendel, Baumholder und Birkenfeld im Rahmen der moselfränkischen "Bettsäächertage", Löwenzahnwochen, Gerichte rund um den Löwenzahn an. Kuhblume, Eierbusch, Goldblom, Seichkraut, Pissblume oder Piss en lit: Die Namengebung ist unterschiedlich, aber als Heilmittel und Delikatesse ist der Löwenzahn seit Jahrhunderten bestens bekannt. Die wichtigsten Inhaltsstoffe des Löwenzahns sind Inulin, Cholin, Ascorbinsäure, ein hoher Kaliumgehalt sowie den Bitterstoff Taraxacin. Löwenzahn dient der Blutreinigung und wird als Heilmittel beispielsweise bei Appetitlosigkeit, Konzentrationsschwäche, bei Gallenfluss, bei Beschwerden der Leber und Galle oder bei Verdauungsstörungen eingesetzt. Die Pflanze entschlackt und entgiftet den Körper. Auch in der Natur, im Wechselspiel zwischen Pflanze und Tier, ist der Löwenzahn durch die frühe Blüte eine wichtige Bienenweide, die für die Entwicklung der Bienenvölker im Frühjahr lebenswichtig ist. Die jungen, nur leicht bitter schmeckenden Blätter werden als Salat verarbeitet. Gerichte wie Bettsäächer-Salate mit Schinken, Spinat, gebratenen Champignons oder Camembert, mit Forellenfilet, Lachs, Zander, Spiegelei und Bratkartoffeln, mit Schweine- oder Rindersteak, mit Geflügel sowie Bettsäächer-Pesto, lauwarmer Bettsäächersalat und vielfältige weitere unverwechselbare Kreationen bieten die teilnehmenden Gastronomen. Geführte Wildkräuterwanderungen, kulinarische Spaziergänge rund um den Löwenzahn, der Saarländische Aktivtag gegen Übergewicht "Fette Vorurteile" in den Hochwald-Kliniken in Weiskirchen sowie der Waderner Frühling oder der Kräutermarkt in Baumholder finden in den Aktionswochen statt. Der Bauernmarkt "Kulinarisch und Kreativ" am Sonntag, 28. März, in Mettlach-Weiten wartet mit regionalen Spezialitäten wie Wildkräuter-Produkte auf. redInformationen: Nonnweiler, Telefon (0 68 73) 6 60 76, St. Wendel, Telefon (0 68 51) 77 88.