1. Saarland
  2. St. Wendel

Hoofer Friedhofshalle wieder geöffnet

70 000 Euro : Hoofer Friedhofshalle wieder geöffnet

Rund 70 000 Euro hat die Sanierung der Hallen auf dem Friedhof insgesamt gekostet.

Die Friedhofshalle im Stadtteil Hof ist ab sofort wieder geöffnet. Die umfangreichen Sanierungsarbeiten im Innen- und Außenbereich der Halle sind seit wenigen Tagen abgeschlossen. Das teilt ein Sprecher der Kreisstadt in einer Pressemeldung mit.

Die planmäßige Renovierung im Rahmen des St. Wendeler Friedhofskonzeptes umfasste den kompletten Innenbereich. Alle Decken mitsamt der Beleuchtung wurden erneuert. Zudem standen zahlreiche Maler- und Verputzarbeiten an. Die vorhandene Elektroinstallationen und die Beschallungsanlage wurden ebenfalls erneuert und instandgesetzt.

Neben der Sanierung der Toilettenanlage erhielten die Nebenräume neue Türen und Fenster. Im Außenbereich erfolgten die Betonsanierung der Glas-Kunstfassade sowie weitere Putzarbeiten, heißt es weiter.

Nach Abschluss der Kanal- und Drainagearbeiten wurde auch die Außenfläche neu gestaltet.

Der Rückbau des alten Glockenturmes erfolgte ebenso und die Glocke wird im Kulterhoof des Ortes eine neue Heimat finden.

Die Arbeiten am Flachdach sind bereits seit längerem abgeschlossen.

Die Gesamtkosten der Renovierung belaufen sich auf rund 70 000 Euro.

„Wir freuen uns, dass wir diese Arbeiten planmäßig abschließen konnten und die umfangreich sanierte Friedhofshalle jetzt den Hoofer Bürgerinnen und Bürgern wieder zur Verfügung steht“, so St. Wendels Bürgermeister Peter Klär. „Besonders schön ist es, dass wir die alte Glocke im Kulturhoof weiter erhalten können.“