1. Saarland
  2. St. Wendel
  3. Freisen

Schulküche wird zur Weihnachtsbäckerei

Schulküche wird zur Weihnachtsbäckerei

Es werden Plätzchen gebacken, der Chor probt Adventslieder, es wird gebastelt und gemalt. Die Vorbereitungen für den AdventsBasar laufen auf Hochtouren. Im Mittelpunkt steht diesmal besonders der soziale Aspekt des Weihnachtsfestes.

"Menschen miteinander" lautet das Motto des Adventsbasars der Gemeinschaftsschule Freisen am Samstag, 21. November. Ab 14 Uhr erwarten die Schüler aller Klassen die Besucher im Hauptgebäude und der Aula der Schule. Sie sind bestens vorbereitet, denn schon seit Wochen wird fleißig gebastelt und gemalt. Die "Weihnachtsbäckerei" in der Schulküche steht ebenfalls kurz vor der Eröffnung, so dass wieder mit einem breiten Angebot an weihnachtlichen Artikeln oder Backwerk zu rechnen ist.

Auch der Chor der Schule hat sein Repertoire ganz auf die Weihnachts- und Adventszeit abgestimmt und will die Gäste mit einem Auftritt in der Aula am Nachmittag unterhalten. Dabei wird in der Aula schon vor dem stimmungsvollen Auftritt des Schulchores eine besondere Attraktion geboten: Squaredance, auf die Bühne gebracht von den seit 1968 in Baumholder beheimateten "Hill Top Squares". Man darf gespannt sein, zu welchen Country- und Westernmelodien sich die Tänzer diesmal formieren.

Nachdem in den beiden vergangen Jahren die "Weihnacht in den Bergen", die sich auch in der Dekoration wiederfand, begangen wurde, steht im Mittelpunkt des diesjährigen Marktes mehr der soziale Aspekt des Weihnachtsfestes. Angeregt wurde diese Themenwahl durch ein Projekt unter demselben Namen, das momentan die Schüler der neunten Klassen beschäftigt. Dabei geht es darum, dass sich die Schüler über einen bestimmten Zeitraum um einen von ihnen zu bestimmenden Mitmenschen besonders kümmern. Das können Mitschüler in der Nachmittagsbetreuung sein, das können aber auch ältere Mitbürger in einem Seniorenwohnheim sein, alleinstehende Menschen in einem Dorf oder - ganz aktuell eben Flüchtlinge, denen die Schüler bei der Integration behilflich sein können.

Der Adventsbasar beinhaltet, dass der Reinerlös der Verkaufsaktionen aller Klassen dem Förderverein der Schule zur Verfügung gestellt wird. Und der Verein wiederum wird dann im Laufe des Schuljahres wieder besondere Vorhaben der Schulgemeinschaft finanziell unterstützen und durch finanzielle Förderung sicherstellen, dass möglichst alle Schüler , die es möchten, auch an solchen Veranstaltungen wie der Skifreizeit teilnehmen können. Eben ganz im Sinne von "Menschen miteinander".