Blutspendetermin in Oberkirchen

Ehrung : Herziger Dank an die Blutspender

Da der Termin beim Deutschen Roten Kreuz in Oberkirchen auf den Valentinstag fiel, hatten Helfer besonderes Gebäck vorbereitet.

Glückwunsch. Der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Oberkirchen feiert seinen 50. Geburtstag. Gründungstag war vor einem halben Jahrhundert der 21. Februar.

An diesem Valentinstag besuchten 88 Lebensretter den 160. Spendetermin in der Grundschule. „Erfreulich ist, dass fünf Erstspender darunter waren“, registrierte Michaela Loch, die Blutspendebeauftragte des Ortsvereins (OV). Zum Tag der Liebe werden gerne Blumen verschenkt. Der OV hatte für seine Kundschaft 150 herzförmige Keks gebacken und das Gebäck mit der zuckersüßen Aufschrift „Danke“ verziert.

„Eine tolle Geste“, bedankte sich Detlef Schnur. Der Oberkircher wurde für seine 25. Blutspende ausgezeichnet. 1986 habe er sich zum ersten Mal pieksen lassen, in der Folgezeit sei er nach einigen Auslandsaufenthalten auch schon einmal abgelehnt worden. „Ich tue gerne etwas für die Allgemeinheit, das ist doch nie verkehrt“, meinte der Jubilar. Er helfe damit und bekomme dazu noch Informationen über das eigene Blut. „Vielleicht schaffe ich es irgendwann mal, die 100 Spenden vollzumachen“, so Schnur.

Parallel zur Blutspende lief die Typisierungsaktion der Stefan-Morsch-Stiftung aus Birkenfeld. Die Aufnahme in die Datenbank funktionierte mit einem Abstrich der Mundschleimhaut. „Drei Blutspender haben sich zusätzlich typisieren lassen“, freute sich Stiftungs-Mitarbeiterin Maike Ackermann. Wie bei der Blutspende sei auch bei der Typisierung jeder Einzelne wichtig.

„Nach der Analyse werden die Daten in der Spenderdatei gespeichert“, erklärte Ackermann einer Lebensretterin. Generell, ergänzte sie, sei die Zusammenarbeit mit den verschiedenen Ortsvereinen bei Blutspendeterminen eine sehr gute Sache. Das DRK in Oberkirchen ist nun bereits seit 50 Jahren im Dienst am Menschen. Das Jubiläum wird vom 14. bis 16. September gefeiert.

Die weiteren Blutspendetermine  des DRK Oberkirchen im Überblick: 9. Mai, 8. August und 21. November jeweils von 16.30 bis 20 Uhr in der Grundschule Oberkirchen.