Einbruchsdiebstähle über das Wochende in Freisen und Marpingen

Blaulicht : Täter machen nicht Halt vor Marienverehrungsstätte

Aus den Gemeinden Freisen und Marpingen sind der Polizei St. Wendel über das vergangene Wochenende bislang vier Einbruchsdiebstähle gemeldet worden. Zwei der bekannt gewordenen Taten betreffen die Kindertagesstätten in Freisen und Oberkirchen.

In beiden Fällen schlugen die Täter Scheiben mit Hilfe eines Steines ein. Und verschafften sich so Zugang. Sie erbeuteten allerdings in den völlig durchwühlten Räumen lediglich einen geringen Bargeldbetrag sowie eine Kamera, berichtet die Polizei. Auch der Sportverein in Schwarzerden wurde Opfer von Einbrechern. Die Täter schafften es zwar nicht, die Haupteingangstür des Sportheimes aufzubrechen, hebelten jedoch eine Grillhütte auf und nahmen den gebrauchten Gasgrill mit.

In Marpingen hatten es andere Ganoven auf die Kasse an der Marienverehrungsstätte im Härtelwald abgesehen. Es gelang ihnen jedoch lediglich, die Öffnungsklappe des Kassenbehälters zu verbiegen. In allen Fällen hat die Polizei Ermittlungen aufgenommen und bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Hinweise an die Polizei in St. Wendel, Telefon (0 68 51) 89 80.

Mehr von Saarbrücker Zeitung