1. Saarland
  2. St. Wendel

Ewald Schmitt ist seit 70 Jahren seiner Gewerkschaft treu

Ewald Schmitt ist seit 70 Jahren seiner Gewerkschaft treu

Freisen. Der Vorsitzende der IGBCE-Ortsgruppe Freisen, Norbert Schmitt, seit 21 Jahren in diesem Amt, begrüßte die Gewerkschaftsmitglieder und ganz besonders die Jubilare, unter ihnen der 84-jährige Ewald Schmitt aus Freisen, der auf der Versammlung für seine 70-jährige Treue zur Gewerkschaft geehrt wurde. Ehrengast war Uli Schacht, Gewerkschaftssekretär der IGBCE in Saarbrücken

Freisen. Der Vorsitzende der IGBCE-Ortsgruppe Freisen, Norbert Schmitt, seit 21 Jahren in diesem Amt, begrüßte die Gewerkschaftsmitglieder und ganz besonders die Jubilare, unter ihnen der 84-jährige Ewald Schmitt aus Freisen, der auf der Versammlung für seine 70-jährige Treue zur Gewerkschaft geehrt wurde. Ehrengast war Uli Schacht, Gewerkschaftssekretär der IGBCE in Saarbrücken. Schmitt ging kurz auf das Geschäftsjahr 2008 ein. Der Jahresausflug führte nach Saarburg und Mettlach und war mit einer Saarschifffahrt verbunden. Uli Schacht ging in seiner Rede auf die schwierige Situation im Organisationsbereich der IGBCE ein, bedingt durch die schwierige Lage bei Saar-Gummi und durch die anstehenden Verlegungen von Beschäftigten der DSK nach Ibbenbüren. Im Bezug auf die Wirtschaft aber sieht Schacht wieder eine leichte Belebung. Geehrt für eine 60-jährige Mitgliedschaft in der IGBCE wurden Rudolf Glöckner aus Rückweiler, Günter Keller, Reinhold Keller und Heinrich Schmitt aus Freisen. Im Mittelpunkt der Jubilarehrungen stand Ewald Schmitt, der seit 70 Jahren Gewerkschaftsmitglied ist. Schmitt erlernte das Schreinerhandwerk und trat 1939 in die damalige christliche Gewerkschaft ein. 1942 wurde er zur Wehrmacht eingezogen, nach der Gefangenschaft Ende 1945 arbeitete er zuerst noch als Schreinergeselle, ehe er dann 1949 als Bergmann unter Tage auf der Grube Reden zu arbeiten begann. Rund 37 Jahre war er als Bergmann tätig, ehe er mit 63 Jahren in Rente kam. Auch sein Vater August und sein Bruder Günter, 74, waren Bergmänner auf Grube Reden. Die Ehrungen wurden vorgenommen von Uli Schacht und Norbert Schmitt. Die Jubilare erhielten eine Ehrenurkunde und die Ehrennadel der IGBCE und einen Präsentkorb von der Ortsgruppe Freisen. Die IGBCE-Ortsgruppe Freisen hat 78 Mitglieder. Die Blütezeit der IGBCE Freisen war 1968 bis 1970, als über 160 aktive Mitglieder zur Ortsgruppe gehörten. Seit knapp 20 Jahren gehören auch die Heidedörfer aus Rückweiler und Rohrbach zur Ortsgruppe Freisen. Das älteste Mitglied ist der 91-jährige Remigius Bur aus Freisen. kp

AUF EINEN BLICKDer Vorstand der IGBCE-Ortsgruppe Freisen: Vorsitzender ist Norbert Schmitt, stellvertretender Vorsitzender ist Reiner Schmitt, Kassierer ist Manfred Wirtz, Schriftführer ist Jürgen Schütz und Beisitzer sind Peter Klos, Stefan Paul und Albert Werle aus Rohrbach. kp