1. Saarland

Spaß mit handgemachten Geschenken

Spaß mit handgemachten Geschenken

Schnell, schnell, ohne groß nachzudenken Geschenke kaufen – nein, genauso so soll es nicht laufen. Das wünschen sich zumindest die Mitglieder der Familie Hartge, die im von Ingrid Hartge initiierten Farbenhaus in Ballern ein großes Handmade-Event für Kinder und Erwachsene veranstalteten.

Ganz vorsichtig und konzentriert dreht die kleine Myla an der Kurbel. Sie ist ganz gespannt, wie ihr Linoldruck gleich aussieht. Entschieden hat sie sich für ein lustiges Motiv mit Schneemann und Nikolaus. Vorsichtig die Druckauflage weg: Myla ist happy. Der Druck ist bestens gelungen. Jetzt muss ihr Bild nur noch trocknen. Nicht nur ihr macht es riesigen Spaß, die Farben und Motive auszusuchen und dann selbst zu drucken. Viele weitere Kinder wuseln um die Tische, Motivplatten, bunten Blätter und Farben im Untergeschoss des Farbenhauses herum. Sie basteln und drucken fürs eigene Kinderzimmer oder für Weihnachten, um Familie und Freunden ein ganz persönliches, individuelles Geschenk zu machen. Genau diese Idee stand hinter der großen Handmade-Sause im Farbenhaus. "Wir wollen Kindern und Erwachsenen in den Workshops hier die Möglichkeit geben, selbst kreativ zu werden. Bei den Kindern ist total spannend, dass sie sehr schnell die Technik des Drucks verstehen und ein Gefühl dafür entwickeln. Man merkt richtig, wie konzentriert die Kinder mit den Grafikdesignern hier arbeiten", freut sich Angela Hartge, eine der Organisatorinnen. Neben dem Linoldruck konnten sowohl Erwachsene, als auch Kinder in einem weiteren Workshop Statement Ketten aus Stoff gestalten. Alle Angebote waren restlos ausgebucht. Weil viele die Gelegenheit nutzen für sich und andere was zu basteln und kreativ zu gestalten.

Über den ganzen Tag hinweg bestand zusätzlich die Möglichkeit im oberen Stockwerk des Hauses die verschiedenen Farbenräume zu begehen und zu erleben. Dort sind die sieben Zimmer in jeweils unterschiedlichen Farben, von Rot über Gelb bis Violett gestaltet. "Jede Farbe steht für ein Thema. Und man merkt, dass etwas mit einem passiert, wenn man in die verschiedenen Räume geht", erklärt Ingrid Hartge, die Initiatorin des Projekts Farbenhaus. Der kulinarische Genuss kam auch nicht zu kurz. Mit Kakao aus richtiger Schokolade, selbst gemachtem Ingwertee mit Honig, weiteren antialkoholischen und alkoholischen Getränken sowie Kuchen und Brezeln. Zusätzlich lief eine Spendenaktion für den Verein "Reiten für Kinder mit Behinderungen" in Fitten.