1. Saarland

SG Saubach rüstet mächtig auf

SG Saubach rüstet mächtig auf

Fußball-Saarlandligist SG Saubach empfängt heute Abend um 19 Uhr Tabellenführer FC Wiesbach. Der kann mit einem Sieg vorzeitig die Meisterschaft und den Oberliga-Aufstieg klar machen. Derweil treibt Saubach die Planungen für die kommende Saison voran.

Gibt es heute Abend eine Schwarz-Gelbe-Meisterfeier in Gresaubach? Mit einem Sieg bei der SG Saubach könnte Saarlandliga-Spitzenreiter FC Hertha Wiesbach drei Spieltage vor dem Runden-Ende die Meisterschaft und den damit verbundenen Aufstieg in die Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar perfekt machen. Wiesbach hat aktuell sieben Zähler mehr als Verfolger SV Saar 05 Saarbrücken Jugend.

Die gastgebende SG Saubach möchte dem Spitzenreiter auf dem Weg zur Meisterschaft allerdings noch ein Bein stellen. "Wir haben nach der Niederlage im Derby gegen Lebach noch etwas gut zu machen", erklärt Saubachs Vorsitzender Sport, Klaus Schedler. Am vergangenen Wochenende verlor seine Elf nach einer schwachen Vorstellung beim Rivalen mit 0:4 (0:3). Saubach ist dadurch in der Tabelle auf Rang zwölf abgerutscht. Nur acht Zähler holte die Mannschaft von Trainer Valentin Valtchev nach der Winterpause - trotzdem ist der Ligaverbleib nach der starken Hinrunde schon länger in trockenen Tüchern.

So konnte der Aufsteiger bereits frühzeitig mit den Planungen für die kommende Runde beginnen. Schon vor einigen Wochen vermeldete der Club mit Max Herrmann, Yannick Ewen (beide SV Thalexweiler), Sascha Krauß vom SV Landsweiler, Stephan Hirschauer vom FV Siersburg und Andreas Wagner vom FV Lebach fünf Neuzugänge. Jetzt hat die Spielgemeinschaft drei weitere Akteure unter Vertrag genommen.

Vom FV Lebach wird Torwart Christoph Rau zu seinem Heimatverein zurückkehren. Er war vor zwei Jahren vom SC Gresaubach nach Lebach gewechselt. Kommende Saison wird er gemeinsam mit Stephan Hirschauer um den Platz im Tor kämpfen. Vom Ligakonkurrenten FC Reimsbach wechselt zudem Außenverteidiger Benjamin Sauer zu den Grün-Weißen. Er hat beim SV Mettlach auch schon in der Oberliga gespielt. Auch Fabian Spaniol, der vom FV Eppelborn zur Spielgemeinschaft kommt, kann auf ein paar Einsätze in der Oberliga zurückblicken. Der Stürmer stand dort als A-Jugendlicher in einigen Begegnungen für die SV Elversberg II auf dem Feld.

Unklar ist, ob es bei der SG Saubach neben Andy Rupp, Andreas Gräsel (beide Ziel noch unbekannt) und dem zum FV Diefflen wechselnden Fabian Blass zwei weitere Abgänge geben wird: Mittelfeldspieler Abdullah Benlhakim und der erst zur Winterpause gekommene Eike Gläske spielen mit dem Gedanken, den Verein zu verlassen. Eine Entscheidung ist aber noch nicht gefallen.