1. Saarland
  2. Saarlouis

Wir suchen beste Plätzchen-Rezepte im Kreis Merzig-Wadern und Saarlouis

Wir suchen die besten Plätzchen-Rezepte : In der Weihnachtsbäckerei gibt es manche Leckerei, oder?

Die Saarbrücker Zeitung sucht die besten Plätzchen-Rezepte. Mal sehen, was kleine und große Gebäckkünstler aus dem Ofen zaubern.

Ob Vanillekipferl, mit Marmelade gefüllte Linzer Plätzchen, knusprige Zimtwaffeln oder das klassische Butter-Spritzgebäck: Zur Advents- und Weihnachtszeit gibt es zahlreiche Leckereien, die uns den Gaumen versüßen und uns auf die besinnliche Zeit einstimmen. Seit Wochen sind die ersten Plätzchen schon im Supermarkt zu bekommen – und auch die regionalen Backhäuser verwandeln sich langsam aber sicher in die Weihnachtsbäckerei, die mit allerlei süßem Gebäck lockt.

Aber es gibt auch die fleißigen Bäcker an den Öfen zu Hause, die jedes Jahr aktiv werden. Vielleicht wächst zu diesem Weihnachtsfest ja ihre Zahl, wenn viele durch die Corona-Restriktionen ihre Zeit zu Hause verbringen und dabei den Plätzchenbäcker in sich entdecken. Dann werden Zucker mit Mehl, Eiern und Butter emsig verrührt, geknetet und gerollt. Und während der Teig mit dekorativen Formen ausgestochen wird, erfüllen Gewürze wie Vanille, Zimt, Kardamom, Muskat oder Nelken mit ihrem Duft die Küchen.

Egal ob klassisch oder neue Trends beim Plätzchenbacken: Wir sind auf der Suche nach den besten Plätzchen-Rezepten der Region und deren Geschichten dahinter. Wird bereits in der fünften Generation nach dem Lieblingsrezept der Oma gebacken oder Neues entdeckt? Erzählen Sie uns, was Sie mit dem Rezept verbindet – und warum gerade dieses in der Weihnachtszeit nicht fehlen darf. Daher möchten wir Sie gerne aufrufen, uns Ihre Backanleitungen für die leckersten Versuchungen – samt Fotos vom Plätzchenbacken und vom Gebäck – zuzuschicken. Diese möchten wir sammeln und regelmäßig veröffentlichen.

Schicken Sie Ihre Rezepte und Fotos gerne per E-Mail an redmzg@sz-sb.de. Bitte geben Sie dabei Ihren Namen und Wohnort an sowie eine kurze Beschreibung dessen, was auf dem Bild zu sehen ist und wer dieses gemacht hat. Falls Personen abgebildet sind, muss deren Einverständnis geklärt sein.