1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Wallerfangen

Polizei im Kreis Saarlouis meldet 18 Unfälle wegen Schneeglätte

Polizei im Kreis Saarlouis meldet 18 Unfälle wegen Schneeglätte

Kreis Saarlouis. 18 Verkehrsunfälle haben sich am Wochenende unter Einfluss des Winterwetters im Kreis Saarlouis ereignet. Zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 18 Uhr, blieb es dabei 14 Mal bei Blechschäden. Bei vier Unfällen meldete die Polizeibezirksinspektion Saarlouis Verletzte. Bereits in der Nacht zum Samstag überschlug sich ein 31-Jähriger aus Merten bei Neuforweiler

Kreis Saarlouis. 18 Verkehrsunfälle haben sich am Wochenende unter Einfluss des Winterwetters im Kreis Saarlouis ereignet. Zwischen Samstag, 17 Uhr, und Sonntag, 18 Uhr, blieb es dabei 14 Mal bei Blechschäden. Bei vier Unfällen meldete die Polizeibezirksinspektion Saarlouis Verletzte.

Bereits in der Nacht zum Samstag überschlug sich ein 31-Jähriger aus Merten bei Neuforweiler. Er blieb unverletzt, griff auf der Wache aber Polizisten an. Er hatte 1,99 Promille im Blut. Die Polizei in Bous berichtete, wegen der Glätte sei ein Lkw ins Rutschen gekommen und habe einen geparkten Pkw gerammt - einen Jaguar, weswegen etwa 50 000 Euro Schaden entstanden seien.

Glück im Unglück hatte am späten Samstagnachmittag eine 22-jährige Pkw-Fahrerin aus Schmelz, als sie auf der L 336 zwischen Lebach und Primsweiler ins Schleudern kam, die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor und sich im Straßengraben überschlug. Die junge Frau blieb unverletzt, an ihrem Auto entstand Totalschaden.

Ebenfalls Glück hatten zwei Fahrer am frühen Samstagvormittag auf der L 339 zwischen Saarwellingen und Reisbach. Dabei geriet ein 31-jähriger Mann aus Saarwellingen mit seinem Auto auf glatter Fahrbahn ins Schleudern, kam auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenkommenden Pkw eines 48-jährigen Mannes aus Saarlouis. Beide wurden nur leicht verletzt. Auf der A 8 bei Wallerfangen krachte ein 77-Jähriger mit einem Peugeot 206 in die Leitplanken. Der Mann wurde leicht verletzt, die Auffahrt Richtung Neunkirchen blieb eine Stunde gesperrt. we