| 21:00 Uhr

Über Sinn und Unsinn der Wärmedämmung

Überherrn. Ein älteres Haus komplett zu dämmen ist nicht in jedem Fall empfehlenswert. Viele Eigenheimbesitzer wenden sich an die Energieberatung der Verbraucherzentrale, um zu erfahren, welche Sanierungsmaßnahmen technisch und wirtschaftlich sinnvoll sind. Dies hängt einerseits vom Alter und dem Zustand des Gebäudes ab, andererseits von der Finanzkraft des Ratsuchenden. red

Robert Steffen, Architekt und Energieberater der Verbraucherzentrale, erklärt in einem Vortrag "Sinn und Unsinn von Wärmedämmung", welchen Schwachstellen man besondere Beachtung schenken soll, um Fehler bei der energetischen Gebäudesanierung zu vermeiden. Erläutert werden die Dämmwirkung verschiedener Baustoffe sowie die Modernisierung ganzer Bauteile.



Die Energieberatung der Verbraucherzentrale wird gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Der kostenlose Vortrag findet am Donnerstag, 27. April, um 18 Uhr in Überherrn im großen Sitzungsaal im Rathaus statt.

Anmeldungen unter der Telefonnummer (0 68 36) 90 91 39 oder per E-Mail an: vz-saar@vz-saar.de