Kahle Wände inspirierten

Die Bank 1 Saar-Filiale Schmelz präsentiert Werke von Manfred Wey aus Fraulautern vom 29. Oktober bis 2. Dezember. Die Liebe zur Malerei hat der Künstler eher zufällig entdeckt, als ihm 1996 die kahlen Wände seines damaligen Büros den Anstoß gaben, eigene Bilder, anfänglich mit Wasserfarben, zu entwerfen.

Positive Rückmeldungen von Kollegen und Betrachtern inspirierten Wey zum Weitermachen, wobei er nach und nach seine persönliche Technik der Öl-Spachtelei entwickelt hat. Dabei werden die Motive nicht gemalt, sondern in vielen Farbschichten auf die Leinwand gespachtelt. Von beruhigend bis belebend schaffen die Werke unterschiedliche Impressionen.

Die Ausstellung "Farbenspiele" ist vom 29. Oktober bis 2. Dezember während der üblichen Geschäftszeiten geöffnet. Am 12. und 30. November ist der Künstler von 9 bis 12 Uhr persönlich anwesend.