1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Schmelz

Schulturnhallen bleiben zwei Tage geschlossen

Schulturnhallen bleiben zwei Tage geschlossen

Die Schulturnhallen der Johannesschule und der Stefanschule in Schmelz werden in dieser Woche für zwei Tage wegen routinemäßiger Deckenuntersuchungen für den Trainingsbetrieb geschlossen.Am Donnerstag, 29. Oktober, und Freitag, 30. Oktober, finden routinemäßige Deckenuntersuchungen in den Schulturnhallen der Stefanschule und Johannesschule statt.

Aus diesem Grund sind die beiden Hallen für den Trainingsbetrieb geschlossen.

Generell finden alle fünf Jahre Standsicherheitsüberprüfungen der gemeindeeigenen Hallen statt. Im Auftrag der Oberen Bauaufsichtsbehörde forderte die Untere Bauaufsicht des Landkreises Saarlouis die Gemeinden nun auf, speziell die Standsicherung der Unterdecken ihrer Turnhallen zu prüfen, die in den 60er bis 80er Jahren gebaut wurden.

Die Gemeinden untersuchen in eigenem Interesse und eigenverantwortlich unter Hinzuziehung von Fachpersonal ihre betroffenen Hallen.

Die Gemeinde Schmelz wird unterstützt durch einen Prüfingenieur aus Wadern.

Um die Einschränkungen so minimal wie möglich zu halten, entschied sich die Gemeinde Schmelz , die Untersuchungen der Schulturnhallen in den Ferien stattfinden zu lassen.

Ebenfalls untersucht werden noch die Talbachhalle in Limbach, die Turnhalle in Michelbach sowie die Primshalle in Schmelz .