1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarwellingen

Besucher des Rathauses in Saarwellingen brauchen keinen Termin mehr

Gelockerte Besuchs-Regelung : Keine Terminvereinbarung im Saarwellinger Rathaus nötig

Besucher des Rathauses in Saarwellingen brauchen demnächst im Vorfeld keinen Termin mehr auszumachen. Allerdings gibt es wegen der Pandemie weiterhin einiges zu beachten.

Das Saarwellinger Rathaus ist ab Donnerstag, 1. Juli, wieder ohne vorherige Terminvereinbarung geöffnet. Die teilte die Gemeindeverwaltung jetzt mit. Bereits vereinbarte Termine bleiben demnach bestehen und werden bevorzugt abgearbeitet.

Besucher müssen sich allerdings weiterhin an die AHA-Regeln halten und dürfen das Rathaus nur mit korrekt angelegter Mund-Nasenbedeckung der bekannten Standards betreten. Weiterhin müssen Besucher ihre Kontaktdaten angeben, um im Falle einer Corona-Infektion eine Nachverfolgung zu gewährleisten. Hierzu ist auch weiterhin eine Registrierung über die Luca-App beziehungsweise die Corona-Warn-App möglich.

Im Foyer des Rathauses dürfen sich zudem nicht mehr als 7 Personen gleichzeitig aufhalten. Der Eintritt in das Bürgerbüro, Standesamt, Gewerbeamt und in die Ortspolizeibehörde wird durch die dort installierte Aufrufanlage gesteuert. Das Bürgerbüro ist im Juli und August donnerstags nur bis 16 Uhr, statt bis 18 Uhr geöffnet. Viele Vorgänge können zudem weiterhin per Mail oder auf dem Postweg erledigt werden. Die entsprechenden Kontaktadressen lassen sich unter www.saarwellingen.de unter Bürgerservice und im Amtsblatt der Gemeinde finden.