1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Saarlouis

Thomas Martin neuer Präsidenrt von Lions Club Saarlouis

Serviceclubs : Thomas Martin ist neuer Lions-Präsident

Service-Club spendete 15 500 Euro für Corona-Hilfen und will Engagement fortführen.

Der Lions Club Saarlouis hat mit Thomas Martin einen neuen Präsidenten. Zum 1. Juli übernahm er das Präsidentenamt von seinem Vorgänger Dieter Bohr. Die Übergabe erfolgte in einer Feierstunde, bei der Bohr auf sein Präsidentenjahr zurückblickte und dabei die durch die Corona-Pandemie bedingten Besonderheiten hervorhob. Trotz der Pandemie sei der Lions Club Saarlouis in der Lage gewesen, sein soziales Engagement weiter auszubauen. So habe man über den mit dem Club verbundenen Lions Hilfe zusätzlich zu den ohnehin geplanten Maßnahmen 13 500,- Euro für die Aktion „Familienkochbox“ des Landkreises Saarlouis und jeweils weitere 1000 Euro für Bedürfnisse der Obdachlosen an die Oase und zur Aufrechterhaltung des Betriebs der Tafel Saarlouis an letztere gespendet. Auch der neue Präsident Thomas Martin bekräftigte, dass er sich mit Herbert Jacob, dem Vorsitzenden der Lions Hilfe,  einig sei, dass der gemeinnützige Verein Lions Hilfe weitere erhebliche Mittel im Hinblick auf die durch die Pandemie verursachten sozialen Problemlagen einwerben und verausgaben werde.

Der Lionsclub Saarlouis nahm bei der Gelegenheit mit Cédric Fouache ein neues Mitglied auf, das aus Saint-Nazaire, der Partnerstadt von Saarlouis, kommt.