| 20:10 Uhr

Kinderbücher
Böse, traurig, spannend . . .

FOTO: Robby Lorenz / SZ

Böse, Angst einflößend, aber vor allem spannend sind die Märchen der Gebrüder Grimm. Die Fantasiegestalten faszinieren nicht nur Kinder. Allen voran die traurige Geschichte von „Hänsel und Gretel“, die von der bösen Stiefmutter im Wald ausgesetzt werden. Und dann will die Hexe den kleinen Hänsel zu allem Übel auch noch fressen. Dass am Ende alles gut wird, muss im Märchen einfach so sein! Das unfreiwillige Abenteuer von Hänsel und Gretel  ist Anfgang der 70er Jahre sogar ins Fernsehen gekommen: verfilmt mit zwei wunderschön singenden Jungs aus Hülzweiler. Das war natürlich ein Grund, das Grimmsche Märchen  noch einmal ganz genau zu lesen.