| 21:09 Uhr

Adventmarkt
Traditionelles Handwerk ist beim Adventmarkt zu sehen

SIERSBURG. (red) Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg und der Heimat- und Verkehrsverein Siersburg laden am dritten Advent, am Sonntag, 17. Dezember, zum Adventmarkt ein. Zur Eröffnung des Marktes um 11 Uhr erklingen die Alphornbläser Reimsbach. In historischer Atmosphäre rund um die Itzbacher Kirche präsentieren Künstler und Handwerker ihr Können und Geschick. Unter anderem geben Korbflechter, Schmied und Drechsler Einblicke in ihre Arbeit.

(red) Die Gemeinde Rehlingen-Siersburg und der Heimat- und Verkehrsverein Siersburg laden am dritten Advent, am Sonntag, 17. Dezember, zum Adventmarkt ein. Zur Eröffnung des Marktes um 11 Uhr erklingen die Alphornbläser Reimsbach. In historischer Atmosphäre rund um die Itzbacher Kirche präsentieren Künstler und Handwerker ihr Können und Geschick. Unter anderem geben Korbflechter, Schmied und Drechsler Einblicke in ihre Arbeit.


Auch in diesem Jahr wird es wieder märchenhaft: Zu jeder vollen Stunde werden Geschichten in der Märchenhütte vorgetragen und spielerisch inszeniert. Die Naturpädagogen von Maltiz fahren mit dem Eselkarren an den Marktständen vorbei. Spielmann Andreas Sittmann singt mit den Kindern besinnliche Adventslieder.

Die Gaukler von Malonius zeigen Groß und Klein ihr fantastisches Programm aus Zauberei, Taschenspiel und Täuschungen. Auch Musik aus längst vergangener Zeit tragen diese Künstler auf historischen Musikinstrumenten vor. Der jungeZauberer „Nicola“, zieht mit komödiantischen Zaubertricks die Besucher in seinen Bann.



Im Pfarrgarten stehen die lebendige Krippe und die Greifvögel der Falknerei Bielriet. Im Kindergarten St. Martin werden Plätzchen gebacken und das Theaterstück „Oh, je du Fröhliche“ sorgt für leuchtende Augen. Hoher Besuch hat sich zudem angekündigt: ein Engel auf Stelzen wird mit wehenden Gewändern über den Markt „schweben“ und kleine Überraschungen verteilen.

Genießen kann man neben heißen Getränken, Gebäck, Waffeln, Crêpes und Kuchen auch herzhafte Spezialitäten wie Flammkuchen, Würstchen und Schwenkbraten.

Um 17 Uhr beginnt ein Konzert in der Pfarrkirche St. Martin, mit dem Instrumental-Ensemble „Et Arsis“ und dem Duo „Arabeska“, mit der Sopranistin Charlotte Dellion und der Pianistin Rita Küppers.