Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 21:10 Uhr

Kirmeshannes eröffnet die St.-Rufus-Kirmes in Niedaltdorf

Niedaltdorf. In Niedaltdorf ist vom Samstag, 27., bis Montag, 29. August, St.-Rufus-Kirmes. Die Kirmes beginnt am Samstag um 18.30 Uhr mit dem Zug des Kirmeshannes vom Feuerwehrgerätehauses zum Dorfplatz. Begleitet wird der Umzug vom Musikverein Hemmersdorf. Um 19 Uhr folgt der Fass anstich. Rolf Ruppenthal

Der Kirmessonntag beginnt mit der Messe um 10.30 Uhr. Ab 13.15 Uhr wird auf dem Sportplatz Fußball gespielt. Zuerst sind die zweiten Mannschaften von Niedaltdorf und Lisdorf dran, um 15 Uhr die ersten Mannschaften. Auf dem Kirmesplatz öffnet um 14 Uhr die Spielstraße mit Schmink- und Bastelecke. Um 18 Uhr ist Siegerehrung des Luftballon-Wettfliegens 2015. Um 18.30 Uhr starten die neuen Luftballons. Am Kirmesmontag öffnen die Stände um 10 Uhr. Am Nachmittag tragen die Niedaltdorfer ein Tischfußballturnier aus, und am Abend werden zwei Reisen für je zwei Personen über vier Tage nach Berlin verlost.