Der Kindergarten in Fremersdorf wird ausgebaut

Der Kindergarten in Fremersdorf wird ausgebaut

Rehlingen-Siersburg. Der Kindergarten in Fremersdorf wird ausgebaut, um Platz für Krippenkinder zu schaffen. Der Gemeinderat Rehlingen-Siersburg hat in seiner Sitzung am Donnerstag dafür Zuschüsse gewährt. Der Kindergarten soll einen unter anderem einen Schlafraum und eine größere Küche erhalten

Rehlingen-Siersburg. Der Kindergarten in Fremersdorf wird ausgebaut, um Platz für Krippenkinder zu schaffen. Der Gemeinderat Rehlingen-Siersburg hat in seiner Sitzung am Donnerstag dafür Zuschüsse gewährt. Der Kindergarten soll einen unter anderem einen Schlafraum und eine größere Küche erhalten. Die Kindertagesstätte gehört der katholischen Kirchengemeinde Fremersdorf, Träger ist die Kita gGmbH. Insgesamt soll der Umbau 631 000 Euro kosten. Zuschüsse dafür gibt es vom Land, vom Landkreis, der Gemeinde und vom Bistum Trier.Doch bevor der Umbau beginnen kann, muss die ehemalige Grundschule in Fremersdorf saniert werden. Auch das haben die Ratsmitglieder am Donnerstag beschlossen. In dem Gebäude sollen die Kita-Kinder vorübergehend untergebracht werden. Geschätzte Kosten: rund 70 000 Euro. Die Sanierung wird voraussichtlich bis April/Mai 2011 dauern. Danach kann der Ausbau des Kindergartens beginnen.Ebenfalls beschlossen wurde von den Ratsmitgliedern der Bebauungsplan für eine Fotovoltaik-Anlage in Hemmersdorf. Auf dem Gelände der ehemaligen Bauschuttdeponie "Auf Scheidt" soll möglicherweise eine rund 6000 Quadratmeter große Anlage entstehen. dög > Bericht folgt

Mehr von Saarbrücker Zeitung