1. Saarland
  2. Saarlouis
  3. Lebach

Benefizlauf des Johannes-Kepler-Gymnasiums Lebach

Benefizlauf : Schüler am JKG Lebach laufen für guten Zweck

Mehr als 600 Läufer liefen am Johannes-Kepler-Gymnasiums Lebach für einen guten Zweck zur Unterstützung des JKG Fördervereins und externer Projekte. Schulleiter Hans Herrmann schickte kurz nach 8 Uhr zirka 300 Schüler der Unterstufe auf den Rundkurs im Lebacher Stadion.

Später kamen weitere 250 Schüler der Klassenstufen 8 bis 10 hinzu. Auch der Kooperationspartner des JKG, die reha GmbH Lebach, war mit mehr als 30 Teilnehmern am Start. Besonders die Rollstuhlfahrer unter ihnen hatten sichtlich Spaß daran, von JKG-Schülern der Oberstufe über die Laufbahn geschoben zu werden. Angefeuert wurden sie außerdem von ihren Sponsoren aus dem Lehrerkollegium des JKG. Auch 35 Lehrer liefen mit. Professionelle Rundenerfassung diente als Ansporn.

Für die Versorgung der Läufer mit Getränken, Äpfeln, und Salzgebäck hatten die Schüler des Neigungsfachs Sport extra einen Pavillon aufgebaut. Den großen Motivationskick aber lieferte die Aussicht auf einen unterrichtsfreien Tag für die Klassen mit den meisten Laufrunden, den sich die Klassen 5c und 9b sicherten.

Insgesamt wurden an diesem Tag mehr als 15 000 Runden im Stadion zurückgelegt, was einer Strecke von mehr als 6000 Kilometer entspricht. Bester Einzelläufer bei den Schülern war Johannes Alles mit 28,4 Kilometer und beste Schülerin Julia Johann mit 22,4 Kilometer.