1. Saarland
  2. Saarlouis

Kreis Saarlouis zählt Mittwoch weiteren Toten und 15 neue Corona-Fälle

Pandemie im Landkreis Saarlouis : Ein weiteres Todesopfer und 15 neue Corona-Fälle

In Rehlingen-Siersburg ist am Mittwoch ein weiterer Mensch an oder mit Corona gestorben. Das Saarlouiser Gesundheitsamt zählte zudem 15 Neuinfektionen. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter.

Ein weiterer Mensch ist im Landkreis Saarlouis an oder mit Corona gestorben. Dieser stammte aus der Gemeinde Rehlingen-Siersburg und ist der 126. Todesfall in Zusammenhang mit dem Coronavirus. Das hat der Kreis am Mittwoch mitgeteilt.

Die 7-Tage-Inzidenz sank auf 66,39. Insgesamt meldete das Saarlouiser Gesundheitsamt am Mittwoch 15 Neuinfektionen. Damit erhöhte sich die Zahl der bisher bestätigten Infektionen auf 5803. Je zwei Neuinfektionen wurden in Lebach, Wallerfangen, Wadgassen und Saarlouis nachgewiesen. In Schmelz, Nalbach, Ensdorf, Saarwellingen, Rehlingen-Siersburg, Schwalbach und Dillingen wurde je ein Mensch positiv getestet. Keine Fälle gab es in Bous und Überherrn.

Als genesen gelten aktuell 5460 Menschen im Landkreis. Akut infiziert sind derzeit 217. Diese verteilen sich wie folgt: Dillingen (45), Lebach (38), Saarlouis (33), Schmelz (16), Rehlingen-Siersburg (14), Wadgassen und Saarwellingen (jeweils 12), Ensdorf (11), Wallerfangen (jeweils 10), Überherrn (8), Schwalbach und Bous (jeweils 7) und Nalbach (4).