1. Saarland
  2. Saarlouis

26 neue Corona-Fälle im Kreis Saarlouis, Inzidenz bei 68,44

Pandemie im Landkreis Saarlouis : 26 neue Corona-Fälle im Kreis, Inzidenz bei 68,44

26 neue Corona-Fälle zählt der Landkreis Saarlouis am Dienstag. Die 7-Tage-Inzidenz sinkt weiter auf 68,44.

Das Saarlouiser Gesundheitsamt hat am Dienstag 26 neue Corona-Fälle gemeldet. Damit stieg die Zahl der bisher bestätigten Infektionen auf 5788. Die 7-Tage-Inzidenz sank auf 68,44. Unverändert blieb die Zahl der Todesopfer in Zusammenhang mit dem Virus: An oder mit Corona sind bislang 125 Menschen gestorben.

Die meisten neuen Fälle gab es in Lebach (8), in Ensdorf (5) und in Saarlouis (4). In Rehlingen-Siersburg wurden drei Menschen positiv auf Covid-19 getestet, und je zwei Neuinfektionen zählten die Gemeinden Schmelz, Saarwellingen und Überherrn. Je einen neuen Fall gab es in Bous und Schwalbach.

Als genesen gelten 5456 Menschen. Akut infiziert sind derzeit 207. Diese verteilen sich wie folgt: Dillingen (45), Lebach (36), Saarlouis (35), Schmelz (15), Rehlingen-Siersburg und Saarwellingen (jeweils 11), Wadgassen und Ensdorf (jeweils 10), Bous (9), Wallerfangen und Überherrn (jeweils 8) sowie Schwalbach (6) und Nalbach (3).

Das Bürgertelefon des Landkreises ist für Fragen rund um die Corona-Pandemie erreichbar Montag bis Freitag von neun bis 15.30 Uhr unter Tel. (0 68 31) 444 66 55.