Wie Frauen neu anfangen können

Dillingen. Jede Frau weiß um die Schwierigkeiten, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. Die Anforderungen steigen noch, wenn es gilt, sich neu zu orientieren, wieder in den erlernten Beruf einzusteigen oder die Chance der Selbstständigkeit zu ergreifen

Dillingen. Jede Frau weiß um die Schwierigkeiten, Beruf und Familie unter einen Hut zu bekommen. Die Anforderungen steigen noch, wenn es gilt, sich neu zu orientieren, wieder in den erlernten Beruf einzusteigen oder die Chance der Selbstständigkeit zu ergreifen. Von Frauen wird erwartet, dass sie flexibel sind, aber welche Möglichkeiten gibt es? Frauen, die Informationen und Anregungen suchen, sind auf der Infobörse in Dillingen, organisiert von Veleda Eibes, Stadtteilbüro Dillingen, Nina Günther und Eva Mittermüller, Frauenbeauftragte der Stadt Dillingen, richtig: am Samstag, 30. August, elf bis 17 Uhr in der Stadthalle Dillingen, unteres Foyer. Die Besucherinnen können sich gezielt informieren und werden ermutigt, neue Wege einzuschlagen. Institutionen, Beratungsstellen und Bildungsträger geben Auskunft über Fort- und Weiterbildung, berufliche (Neu-) Orientierung, Existenzgründung und Wiedereinstieg nach Elternzeit.Ideen-Workshops Die Workshops informieren über die Themen Minijob und Zeitarbeit (Arbeitskammer des Saarlandes), Motivation und Neuorientierung (Kompetenz-Zentrum Aktiv) und die Chancen und Notwendigkeiten einer Existenzgründung (Unternehmens-Service 24). Parallel dazu bieten Infostände Beratung von A bis Z rund um das Thema Frau und Beruf und mehr. Ein Highlight dieser Veranstaltung ist die Verlosungsaktion. Es können Gutscheine für Seminare und Existenzgründerberatung gewonnen werden. Eine Kinderbetreuung für Kinder ab vier Jahren bietet Müttern die Möglichkeit, sich in Ruhe kundig zu machen und an Workshops teilzunehmen. Auf Wunsch stehen muttersprachliche Dolmetscherinnen (türkisch, italienisch und russisch) zur Verfügung. redInfo: Eva Mittermüller, Frauenbeauftragte, Rathaus, Merziger Straße 51, Dillingen, Tel. (06831) 709262; E-Mail: frauenbeauftragte@dillingen-saar.de.